[HDTV 3/13] Wie erreiche ich das perfekte Bild?

0
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Dass der deutsche Verbraucher eine ganz eigene Vorstellung von Qualität besitzt, merkt man nicht nur anhand boomender Testportale und anhaltender Wertungssucht. Unser Interview mit dem ISF-Gründer Joel Silver gibt Einsteigern wichtige Tipps, auf welche Kriterien es wirklich ankommt.

Es ist schon reichlich bizarr, wenn man mit dem Bildguru Joel Silver, Mitbegründer der Imaging Science Foundation (ISF), ein Interview führt und im Hinterkopf den deutschen Flachbild-TV-Markt vor Augen hat. Allein der Vergleich zwischen Media Markt mit einem Best-Buy-Store in den USA lässt einen verwundert die Augen reiben: Fachgerechte Präsentation von XXL-Fernsehern? Geschultes Personal? ISF-Kalibrierung für optimale Bildqualität beim Fernsehschauen? Nicht bei uns!
 
Wobei: Ein paar exzellente Fachhändler finden sich natürlich auch hierzulande, doch würde man diese auf einer Deutschlandkarte eintragen, hätte man eher das Bild des gallischen Dorfes vor Augen – ohne Hoffnung auf Zaubertrank.
 
Doch auch die deutschen Verbraucher besitzen eine ganz eigenwillige Art, Kaufentscheidungen zu fällen: Am Anfang steht nicht etwa die Beratung, sondern der Preis, und sobald ein Fernseher hohe Prozentwerte in Testberichten abräumt, ist der Kauf beschlossene Sache. Ob der Verbraucher die integrierten Funktionen überhaupt nutzt, das Gerät bedienen kann und mit dem Bild im eigenen Wohnzimmer zufrieden ist, diese Fragen stellt er sich kaum. Stattdessen kommt das böse Erwachen häufig erst, wenn es zu spät ist.

Joel Silver gibt sich im Interview gelassen: Statt die Welt von heute auf morgen verändern zu wollen, sind es die kleinen, praxistauglichen Hinweise, die den Fernsehgenuss in den eigenen vier Wänden steigern können und auch für den Pioneer-Kuro- und 90-Zoll-TV-Fan ist klar, dass der deutsche und europäische Markt nur wenig Gemeinsamkeiten mit den Marktverhältnissen in den USA aufweist.
 
Gegenüber der Industrie nimmt der ISF-Mitbegründer ebenfalls kein Blatt vor den Mund: Ob Technologien wie 3D, 4K, Quattron oder Ambilight wirklich sinnvoll sind, verrät Joel Silver im XXL-Interview in der aktuellen Ausgabe der HDTV 03/2013, die ab Freitag den 19. April am Kiosk zu haben ist. Natürlich ist das Heft auch in unserem Online-Shop erhältlich. Hier können Sie auch ein Abonnement abschließen, um das Heft immer pünktlich in Ihrem Briefkasten vorzufinden. Außerdem im Heft: Grundlagen der Bilderzeugung und Bildkalibrierung.

NEU: Ab sofort können Sie die HDTV auch pünktlich zum Erscheinungstag als E-Paper über den digitalen PagePlace-Zeitungskiosk der Deutschen Telekom beziehen und bequem am PC oder Mac sowie weiteren Endgeräten wie Smartphone (Android/Apple), E-Reader, Tablet-PC und Notebook lesen. Natürlich sind auch ältere Ausgaben erhältlich. Nie wieder Rennerei und Ärger mit vergriffenen Heften.
[red]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum