[HD+TV 6/10] Test der neuen LED-LCD-Flachbild-Elite

6
15
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit den 9000er-Serien von LG, Philips und Samsung versammelten sich die diesjährigen Spitzenmodelle der Anbieter zum Kräftemessen. Doch auch Panasonic, Metz und Sony warten mit einigen Überraschungen auf.

Was für ein Testmonat: Neben den aktuellen High-End-Serien von LG, Philips und Samsung testen wir in dieser Ausgabe die brandneuen IFA-Modelle von Metz, Panasonic und Sony. Gleich fünf Fernseher nutzen Strom sparende Leuchtdioden, allerdings geht jeder Anbieter seinen ganz eigenen Weg. Samsung erzielt durch die LEDs eine unglaublich geringe Bautiefe und wurde von mancher Testredaktion bereits mit der Auszeichnung des „weltbesten Fernsehers“ gefeiert. LG wie auch Sony versuchen den Kompromiss aus Design und Bildqualität während Philips Nägel mit Köpfen macht: Die aktuelle Serie 9000 beinhaltet besonders leistungsfähige Leuchtdioden und ermöglicht ungeahnte Helligkeits- und Kontrastpotenziale. Was sich hinter den unterschiedlichen LED-Beleuchtungstechnologien verbirgt, haben wir anhand der aktuellen LCD-Serien von Sony untersucht.

Panasonic verfolgt mit den 3-D-fähigen Plasmafernsehern ebenfallsambitionierte Ziele und zeigt, dass die LCD-Technologie noch ausreichendSpielraum für alternative Darstellungstechniken bietet. Dies sieht dieEuropäische Union allerdings ganz anders, denn die neueStromsparrichtlinie geht auf Konfrontationskurs mit der Bildqualität.Was sich hinter dem neuen Energielabel genau verbirgt, lesen Sie inunserem Hintergrundbericht. Ganz knapp ins vorliegende Heft hat es LGs3-D-Projektor geschafft, der eine ebenbürtige Bildqualität wie im großenKinosaal verspricht. Damit nicht nur das Bild, sondern auch der Tonüberzeugt, haben wir drei Blu-ray-Komplettanalagen von 900 bis 2000 Eurovon Philips, Samsung und Sony unter die Lupe genommen. Dabeiüberraschte neben denklanglichen Qualitäten sogar die Verarbeitung undAusstattung. Sollten Sie dagegen eine Zusammenstellung vonEinzelkomponenten bevorzugen, finden Sie in unserem Ratgeber alle Infoszum Start ins echte Surround-Vergnügen.
 
 
Was für ein Testmonat: Neben den aktuellen High-End-Serien von LG,Philips und Samsung testen wir in dieser Ausgabe die brandneuenIFA-Modelle von Metz, Panasonic und Sony. Gleich fünf Fernseher nutzenStrom sparende Leuchtdioden, allerdings geht jeder Anbieter seinen ganzeigenen Weg. Samsung erzielt durch die LEDs eine unglaublich geringeBautiefe und wurde von mancher Testredaktion bereits mit derAuszeichnung des „weltbesten Fernsehers“ gefeiert. LG wie auch Sonyversuchen den Kompromiss aus Design und Bildqualität während PhilipsNägel mit Köpfen macht: Die aktuelle Serie 9000 beinhaltet besondersleistungsfähige Leuchtdioden und ermöglicht ungeahnte Helligkeits- undKontrastpotenziale. Was sich hinter den unterschiedlichenLED-Beleuchtungstechnologien verbirgt, haben wir anhand der aktuellenLCD-Serien von Sony untersucht.

Panasonic verfolgt mit den 3-D-fähigen Plasmafernsehern ebenfallsambitionierte Ziele und zeigt, dass die LCD-Technologie noch ausreichendSpielraum für alternative Darstellungstechniken bietet. Dies sieht dieEuropäische Union allerdings ganz anders, denn die neueStromsparrichtlinie geht auf Konfrontationskurs mit der Bildqualität.Was sich hinter dem neuen Energielabel genau verbirgt, lesen Sie inunserem Hintergrundbericht. Ganz knapp ins vorliegende Heft hat es LGs3-D-Projektor geschafft, der eine ebenbürtige Bildqualität wie im großenKinosaal verspricht. Damit nicht nur das Bild, sondern auch der Tonüberzeugt, haben wir drei Blu-ray-Komplettanalagen von 900 bis 2000 Eurovon Philips, Samsung und Sony unter die Lupe genommen. Dabeiüberraschte neben denklanglichen Qualitäten sogar die Verarbeitung undAusstattung. Sollten Sie dagegen eine Zusammenstellung vonEinzelkomponenten bevorzugen, finden Sie in unserem Ratgeber alle Infoszum Start ins echte Surround-Vergnügen.
 
 
HD+TV 6/2010 ist überall am Kiosk, im Online-Shop und auch im Abo erhältlich.
 
 
 
 [ct]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: [HD+TV 6/10] Test der neuen LED-LCD-Flachbild-Elite Wo kann ich die HD-Zeitschrift denn kaufen? An der Tankstelle hab ich sie nicht liegen gesehen. Also überall liegt sie demnach nicht.
  2. AW: [HD+TV 6/10] Test der neuen LED-LCD-Flachbild-Elite Am besten nachfragen. Jeder Zeitschriftenhändler kann Hefte, die er aus unerfindlichen Gründen nicht im Regal liegen hat, nachbestellen. Das klappt auch bei Tankstellen. Anruf beim Vertrieb genügt
  3. AW: [HD+TV 6/10] Test der neuen LED-LCD-Flachbild-Elite Welcher Philips ist denn da im test (Vergleich), der 46er 9705? Und wo finde ich eine Pre-Ansicht der Zeitung, oder muß ich extra zum Zeitschriftenshop fahren? Da verfahre ich ja mehr Sprit, als die Zeitung kostet.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum