Heimkino und Videospiele: Benq stellt neue Beamer vor

1
24
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Marktführer in Sachen DLP-Projektoren Benq präsentiert zwei neue Modelle. Der Hersteller verspricht: Sie sind vor allem für Film-, Sport-, aber auch Videospiele-Fans geeignet.

Benq hat zwei neue Beamer in seinem Angebot. Ihre Features sollen für die Performance sorgen, die Sport- und Videospiel-, aber auch Film-Fans sich wünschen. Die Geräte verfügen über ein 6-Segment-Farbrad und Full HD von 1920 x 1080 Pixel im 16:9 Format. Sie kommen auf eine Lichtstärke von 2000 bzw 2022 ANSI Lumen. CinemaMaster AudioPlus verpricht außerdem einen satten Sound.

Beide Geräte bieten darüber hinaus die neueste 3D-Technologie. Zu haben ist der Benq W1090 ab 839 Euro. Der Kurzdistanz-Projektor W1210ST wird ab 1259 Euro im Handel erhältlich sein. Während BenQ mit ersterem ein State-of-the-Art Heimkino verspricht, will der Hersteller mit dem W1210ST vor allem Videospielfans gewinnen. Dafür sollen geringe Verzögerungszeit (low input lag) und ein spezieller Game Mode sorgen.

Beide Modelle kommen mit SmartEco-System und versprechen somit hohe Energie-Effizienz. Die Lampenhellligkeit wird dabei immer dem Inhalt angepasst. [km]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum