HFX bietet CD- und Film-Ripper bis Jahresende günstiger an

1
133
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der österreichische Hersteller HFX bringt vor Weihnachten gleich zwei neue Produkte für die digitale Umwandlung von Musik und Filmen auf den Markt. Ab sofort ergänzen der High-End-CD-Ripper RipNAS Solid und der Video-Ripper Cinema X5 die Produktpalette.

Anzeige

Wie HFX am Freitag mitteilte, verfügt der RipNAS Solid über ein 5,25 Zoll großes Profi-Laufwerk mit C2-Korrektur, ein weiß-schwarzes Front-LCD, das den jeweiligen Ripping-Status anzeigt und zwei frei zugängliche Festplattenschächte. Massive Kühlrippen befinden sich versteckt im Inneren des Gehäuses, um einen leisen 24-Stunden-Betrieb zu sichern. Geeignet sei das Geräte vor allem für Kunden im semiprofessionellen und Profi-Bereich. Noch bis Jahresende wird die Komponente zu einem Einführungspreis von 1495 Euro angeboten, danach soll es sich um 500 Euro verteuern.

Der neue HFX Cinema X5 basiere auf dem neuen Windows Home Server 2011 und unterstütze das Rippen von DVDs und Blu-Rays in HDTV-Qualität, kündigte das Unternehmen in seiner Pressemitteilung weiter an. Die Filme könnten nach dem Rippen in das MPEG-4-Format gewandelt und damit problemlos beispielsweise auch auf Loewe- und Apple-Endgeräten abgespielt werden.
 
Eine weiße LCD signalisiert beim Cinema X5 den Ripping-Fortschritt. Die MPEG-4-Konvertierung und die Metadatenerkennung wurden laut HFX gegenüber früheren Modellen stark verbessert. Das Equipment verfügt auf der Rückseite zudem über frei zugängliche Steckplätze, um zusätzliche SATA-Festplatten im 3,5-Zoll-Format als Speichermedium anzudocken. Damit lässt sich das System um aktuell auf bis zu 15 Terabyte erweitern. Auch hier wird bis zum 31. Dezember mit 2695,50 Euro ein Einführungsrabatt gewährt. Anschließend kostet der X5 dann 2995 Euro. [su]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: HFX bietet CD- und Film-Ripper bis Jahresende günstiger an Muss man dafür nicht den Kopierschutz umgehen was Deutschland verboten ist?
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum