Humax meldet Auslieferungsstart des iCord HD

2
16
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Oberursel -Noch rechtzeitig vor Weihnachten schafft es der neue HD-Festplattenreceiver Humax iCord HD in den Verkauf. Twin-HD-Tuner, SD-HD-Upscaler und die Möglichkeit, Fotos, Videos und MP3s abzuspielen und zu speichern, runden das Gerät ab.

Dafür ist der USB-Anschluss zuständig, über den digitale Inhalte auf den Receiver gespielt werden können. Der iCord kommt in zwei Varianten mit verschieden großem Speicher. Die kleine Version verfügt über eine 160 Gigabyte-Festplatte, doppelte Kapazität verspricht das 320 GB-Modell. Dank HDTV-Tuner und doppelter CI-Schnittstelle ist der Empfang von hochauflösenden Programmen möglich.

„Mit dem Humax iCord HD können Zuschauer die Vielfalt multimedialer Möglichkeiten voll ausschöpfen“, erklärt Franz Simais, Geschäftsführer der Humax-Digital GmbH. „Digitales Fernsehen und sogar HDTV lassen sich, egal ob frei empfangbar oder verschlüsselt, mit dem Multimedia-Experten auf eine integrierte Festplatte aufzeichnen, übersichtlich archivieren sowie zeitversetzt ansehen.“ Weiterhin legt Simais großen Wert auf den niedrigen Energieverbrauch von zirka einem Watt im Standby.

Humax hat den iCord mit einem HD-Twin-Tuner ausgestattet, so dass gleichzeitig ein Programm gesehen und dabei bis zu vier HD- oder SD-Sendungen aufgezeichnet werden können. Der elektronische Programmführer stammt von TVTV. Mit dem integrierten SD-HD-Upscaler werden auch in Standardformat ausgestrahlte Sendungen auf HD hochskaliert.
 
Der Humax iCord HD ist im Handel für 499 Euro (160 GB) unverbindliche Preisempfehlung bzw. 599 Euro (320 GB) erhältlich. Unsere DIGITAL FERNSEHEN-Receiverspezialisten durften den iCord vorab testen. So haben sich unsere Experten in der aktuellen DF-Ausgabe 01/2008 einen ersten Eindruck verschafft, wie das neue Humax-Flaggschiff im Vergleich zu den bereits erschienenen HD-Receivern abschneidet. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Humax meldet Auslieferungsstart des iCord HD Warum kostet die 320er Variante 100 Euro mehr ? Für 100 Euro kann man locker ne 500 GB HD kaufen. Und der Preisunterschied 160 - 320 macht vielleicht 30-40 Euro aus ? Oder hat die 320er noch paar weitere Vorteile ?
  2. AW: Humax meldet Auslieferungsstart des iCord HD Es wäre interessant zu wissen, mit welchen Videoformaten der ICord klarkommt. MPEG 1, 2 und DivX wären meinerseits wünschenswert.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum