Humax startet DVB-T-Offensive

0
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Wenn am 24. Mai und am 8. November das digitale Antennenfernsehen (DVB-T) in Nordrhein-Westfalen und Norddeutschland eingeführt wird, erobert das Fernsehen der Zukunft Millionen Haushalte.

Rechtzeitig zum DVB-T Start in NRW und Norddeutschland im Mai bietet Humax verschiedene digitale terrestrische Receiver an. So sind ab April neben einem terrestrischen Personal Video Recorder (PVR) auch ein preiswerter Familienreceiver zum Kennenlernen des digitalen Fernsehens sowie ein Digitaldecoder mit externen Netzteil für den mobilen Empfang im Handel erhältlich. Auch ein hochwertiger MHP-Receiver für Kenner des Digital-TV wird noch im Frühjahr nachgelegt, meldet Humax.
 
Alle terrestrischen Digitalreceiver von Humax werden automatisch via Softwareupdate „über die Luft“ (OTA) mit neuester Software versorgt, so dass die Geräte stets auf dem aktuellen Stand sind. Damit erfüllen die terrestrischen Decoder von Humax die Anforderungen der Deutschen TV-Plattform.
 
Der F3 Fox T ist eine kompakte Set-Top-Box für dem preiswerten Einstieg ins digitale Fernsehen. Mit dem F2 1000 T präsentiert Humax einen mobilen terrestrischen Decoder mit externen Netzteil und 5 V-Speisung für aktive Antennen. Filmesammeln vollkommen digital auf Festplatte wird möglich mit dem PVR 8100 T. Antennennutzer können den Komfort des zeitversetzten Fernsehens kennenlernen. Denn Filme lassen sich einfach per Knopfdruck „einfrieren“ und mit Verzögerung weitersehen. Der PVR 8100 T kann zugleich aufnehmen und abspielen.
 
Zukunftsweisend ist der DTT 4000 von Humax. Alle MHP-Applikationen werden sekundenschnell geladen. Der MHP-Receiver von Humax ist mit einem Modem V.90 ausgestattet, welches den Rückkanal sicherstellt. Der interaktive Digitaldecoder wird ab Mai 2004 im Handel erhältlich sein. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert