IBC 2012: Nagra stellt Cloud-Dienste für Pay-TV-Anbieter vor

0
18
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Dienste-Anbieter für Sicherheitslösungen Nagra will auf der International Broadcast Conference (IBC) verschiedene neue Technologien vorstellen, mit denen Pay-TV- und Rundfunkanbieter den Zuschauer über Cloud-bassierte Multiscreen-Dienste erreichen können.

Auf der diesjährigen International Broadcast Conference (IBC), die noch bis zum kommenden Dienstag (11. September 2012) in Amsterdam stattfindet, will der zur Kudelski Gruppe gehörende Anbieter für Schutz- und Multiscreen-Lösungen Nagra neue Wege zur Verknüpfung von Internet und TV aufzeigen. Wie das Unternehmen mitteilte, sollen darunter unter anderem so gennante Multiscreen Cloud-Dienste sein, mit denen Pay-TV- und Rundfunkanbieter über das Internet verbreitete TV-Angebote zum Zuschauer bringen können.

Außerdem soll mit Nagra Homecruise ein marktreifes Broadcast-to-IP Gateway präsentiert werden, dass es den Diensteanbietern gestatten soll, Inhalte schnell und effizient auf native IP-Endgeräte innerhalb eines konsumierenden Haushaltes zu übertragen, ohne das dabei Bereitstellung eines High-End Home Media Gateway oder eine Belastung des Netzwerkes mit OTT Streams nötig wären. Außerdem möchte der Anbieter verschiedene Technologien für adressierbare Werbung und interaktive Second-Screen-Werbung vorstellen.
 
Der Nagra Messestand auf der IBC 2012 befindet sich im Rai Exhibition and Conference Center in Halle 1 auf Stand C81. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum