IFA 2006: Humax setzt auf HDTV

0
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Oberursel/Taunus – Humax ist mit fünf Themengebieten am Messestand in der HDTV – Halle 26, Stand 109 vertreten.

Geleitet von dem Motto „easy digital“ will das Unternehmen auf der Funkausstellung sein Produktportfolio präsentieren und einen Einblick in die digitale Zukunft gewähren, berichtet das Unternehmen.

In der HDTV – Zone soll der für Premiere geeignete „HD ready“ LCD-Fernseher LDE-HD32S (siehe Bild) zusammen mit dem Prototyp der im Herbst erhältlichen Kabelvision sowie einer 40-Zoll Variante vertreten sein. Im Bereich Empfang will Humax die Satelliten- und Kabel- Set-Top-Boxen PR-HD 1000 vorstellen.

Durch integrierte Verschlüsselungssysteme und Conditional Access (CA) – Technologie soll der Empfang von einem oder mehrerer Dienste gewährleistet werden, so z. B. Premiere mit dem PDR-9700C, die Fußballbundesliga bei Arena mit dem CR-FOX+ oder interaktive Angebote via Blucom mit dem Blus-Fox CI.
 
Im Bereich Receiver und Festplattenrekorder will Humax verschiedene Bandbreiten bieten: von der einfachen Zapping-Box F3-FOX T für digitales Antennenfernsehen, über den DTT-4000 für interaktive Angebote mit MHP bis hin zum PVR-9100 mit 80 GB Wechselfestplatte. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert