IFA 2007: Alcatel-Lucent zeigt Handy-TV in DVB-H und DVB-S

1
12
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Während der Internationalen Funkausstellung in diesem Jahr wird Alcatel-Lucent mit „IFA International TV“ ein spezielles Messe-Fernsehprogramm für Mobilfunkgeräte ausstrahlen.

Inhalt des IFA-TV-Programms sind Interviews mit Persönlichkeiten und Vordenkern aus der Unterhaltungselektronik. Zum ersten Mal werden bei dieser Demonstration zwei internationale Standards für mobiles Fernsehen, DVB-H und DVB-SH, gleichzeitig zum Einsatz kommen.

Die Besucher der IFA können IFA International TV und andere mobile Fernsehprogramme mithilfe von DVB-H- und DVB-SH-Technik in „Walking Demonstrations“ in Halle 26 empfangen.
 
Olivier Coste, Leiter der Mobile-Broadcast-Aktivitäten von Alcatel-Lucent ist überzeugt, dass die Technologie inzwischen weit genug ausgereift ist, um attraktive Mobile-TV-Dienste für den Massenmarkt anbieten zu können. Zu den Partnern, mit denen Alcatel-Lucent diese Lösung entwickelt hat, zählen unter anderem wichtige Chipset-Lieferanten und Endgerätehersteller. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum