[IFA 2010] Carl Zeiss will nächste 3-D-Stufe knacken

0
21
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem neuen Cinemizer OLED will Carl Zeiss die nächste Stufe der 3-D-Wiedergabe erreichen. Auf der IFA soll ein Prototyp der neuen Multimedia-Videobrille vorgestellt werden.

Anzeige

Die Multimedia-Videobrille Cinemizer soll die Gelegenheit bieten, 3-D-Filme auch außerhalb der Kinopaläste betrachten zu können, teilte Carl Zeiss am Donnerstag mit. Die Videobrille lässt sich nach Herstellerangaben neben Smartphones und iPod oder iPhone nun auch an PC, Laptop, Netbook, Spielekonsole oder Blu-ray-Player anschließen. Der neue Cinemizer simuliert wie schon die Vorgängermodelle eine zwei Meter entfernte Leinwand mit einer Diagonalen von 115 Zentimetern. Die Multimediabrille unterstützt nach Side-by-Side mit Top-Bottom ein weiteres 3-D-Format. Die Bilder für das rechte und das linke Auge liegen hier nicht neben-, sondern übereinander. Auf der IFA bekommt das Publikum zunächst den Prototyp des Cinemizer OLED zu sehen. Vertriebsstart und Preis für die neue Brille stehen aber noch nicht fest. [cg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert