IFA 2013: Hersteller zeigen OLED-Prototypen mit Ultra HD

0
7
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Während aktuell jeweils die ersten OLED-TVs und Ultra-HD-Geräte in den Läden stehen, gibt es beide Features noch nicht in kombinierter Form zu kaufen. Auf der IFA gibt es jedoch schon einige OLED-Fernseher mit Ultra-HD-Auflösung zu sehen.

Während die ersten OLED-Fernseher in diesen Tagen hierzulande in die Läden kommen, macht sich auch Ultra-HD auf, zum neuen Standard zu werden. Beide Technologie waren bisher jedoch nur extrem selten in einem Gerät vereint zu beobachten. Zur IFA 2013 in Berlin können jedoch schon Fernseher mit beiden  innovativen Technologien bestaunt werden.

Samsung hat im Rahmen seiner Pressekonferenz am Donnerstag neben seinem aktuellen OLED-TV und dem Ultra-HD-Riesen S9 auch sein erstes OLED-Gerät mit Ultra-HD-Auflösung vorgestellt. Auch wenn Samsung noch nicht viele Details verraten wollte – aufgrund der ausgestellten Exponate ist jedoch bereits bekannt, dass der UHD OLED TV 55 Zoll groß ist und jeweils in gebogener und flacher Bauweise existiert.
 
Panasonic und Sony hatten bereits auf der CES Anfang des Jahres eigene OLED-TVs mit Ultra-HD-Auflösung vorgestellt. Sony will seinen Prototyp nun erstmals auch in Europa ausstellen. Das 56 Zoll große Gerät wird auf der IFA zu sehen sein. Ob auch Panasonic wird sein Gerät vermutlich in Berlin ausstellen.

[hjv]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum