IFA: HD-Receiver von Grundig angekündigt

0
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Zum HDTV gehören zwei Dinge: ein HD-fähiges TV-Gerät einerseits und ein Satelliten-Empfänger, der die entsprechenden Signale empfangen und umwandeln kann.

Mit dem DSR 8770 HDTV wird Gbringen rundig seinen ersten HDTV-Receiver auf den Markt , der gleich mit einem Chip der neuesten Generation ausgestattet ist.

Die derzeit aktuellsten Chips für den HDTV-Empfang, die laut Grundig von den Herstellern erst seit kurzem in ausreichender Stückzahl produziert werden können, sollen eine deutlich verbesserte Performance liefern. Ermöglicht wird dies laut Grundig durch die verkürzten Rechen- und Reaktionszeiten, welche die neuen Chips auszeichnen.
 
Der Grundig DSR 8770 HDTV verfügt über alle notwendigen Schnittstellen für den HD-Empfang. Mit HDMI sowie digitalen Audioausgängen zur Ansteuerung von Surround-Sound-Anlagen haben die Grundig-Ingenieure die HD-Box ausgestattet. Darüber hinaus ist der HD-Receiver mit einem integrierten CAS Nagravision zur Entschlüsselung von Premiere ausgestattet. Das Gerät soll zwischen Ende 2006 und Anfang 2007 in die Geschäfte kommen und bei zirka 300 Euro unverbindliche Preisempfehlung liegen. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert