IFA: Hitachis neue H-Serie zu günstigen Preisen

0
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Hitachis neue Produktfamilie wird auf der IFA vorgestellt und umfasst drei LCD-Modelle in den Größen 26, 32 und 37 Zoll.

Der L37V01 für 1.449 Euro verfügt über die Full-HD-Auflösung und ein weiterer 42-Zoll Plasma-TV (P42H01 für 1.299 Euro) besitzt 1080 Bildzeilen. Alle Modelle der H-Serie verfügen über zwei HDMI-Eingänge und integrierte digitale TV-Tuner.

Die T-Serie beinhaltet zwei 1080-Zeilen-Plasmas, welche eine horizontale Auflösung von 1024 Bildpunkten (42-Zoll-Modell) und 1280 Bildpunkten (50 Zoll Modell) aufweisen. Der TV P50T01 mit einer Bilddiagonalen von 50 Zoll für 2199 Euro und der P42T01 mit 42 Zoll für 1.649 Euro greifen auf eine optimierte Signalverarbeitung zurück, welche in Full-HD-Präzision arbeitet.
 
Der Picture-Master-Image-Prozessor mit 16-Bit-Farberkennung und das 3D Farbmanagement sorgen für natürliche Hauttöne, plastische Strukturen und detailgenaue Oberflächen. Zwei HDMI-Eingänge sichern die bestmögliche Zuspielung.
 
Dank der Kombination einer 250-GB-Festplatte und einem Tuner für analogen und digitalen Empfang sind der P60XR01 und der P50XR01 bestens ausgestattet. So haben Anwender die Möglichkeit mit der Live-Pause eine Aufnahme zu unterbrechen und an der selben Stelle wieder zu starten sowie Timer-Aufnahmen zu programmieren.
 
Neben einem 60- und 50-Zoll Plasma-Gerät wird die Serie durch einen 37-Zoll-LCD-Fernseher komplettiert. Hitachis bewährte Picture Master Full-HD-Technologie und ein neuer Movie-FRC-Prozessor, der speziell für Full-HD entwickelt wurde, sichern die erstklassige Bilddarstellung bei 1920 x 1080 Bildpunkten. Um Bewegungsruckeln bei Blu-ray-Discs und HD DVDs zu vermeiden, akzeptiert die Plasma-Fernseher das ruckelfreie 1080p24-Signal, welches in 72 Hertz ausgegeben wird. Da der Hersteller allerdings davon spricht neue Zwischenbilder einzufügen, bleibt abzuwarten, ob der originale Kinoeindruck auch getroffen wird.
 
Das 37 Zoll große LCD-Modell bietet analog zu den Plasma-Flat-Panels eine 1920 x 1080-HD Auflösung sowie Hitachis IPS Alpha-Technologie und 100-Hz-Taktung. Neben drei HDMI-Eingängen stehen dem Nutzer SD-Card-Slots und ein USB-Anschluss zur Verfügung. Die Preise für die Modelle liegen bei 6.500Euro (P60XR01) beziehungsweise 3.500Euro (P50XR01) und 1.900Euro (L37X01). [fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum