IFA: JVC zeigt Full-HD-TV mit 100 Hz Clear Motion Drive II

1
32
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – JVC zeigt auf der Internationalen Funkausstellung zum ersten Mal Full-HD-fähige LCD-TVs mit dem Clear Motion Drive II System zur Unterdrückung von Bewegungsunschärfen.

Dem Clear Motion Drive System liegt ein Interpolationsverfahren zugrunde, bei dem Originalinformationen aufeinanderfolgender Bilder verglichen werden. Das lässt genaue Rückschlüsse auf sich bewegende Objekte zu. Anhand dieser Analyse errechnet 100 Hz Clear Motion Drive mithilfe eines Algorithmus zusätzliche Zwischenbilder. Dadurch erhöht sich die Bildwechselfrequenz praktisch auf 100 Hz.

Während ein herkömmliches 50-Hz-Fernsehgerät nur ein Bild darstellt, zeigen die Modelle mit 100 Hz Clear Motion Drive in dem gleichen Zeitraum zwei Bilder das Originalbild und das errechnete (interpolierte) Bild. Dadurch können Bewegungsunschärfen wie flimmernde Umrisslinien und Nachzieheffekte verringert werden. Im Vergleich zur Vorgänger-Technologie kann der Clear Motion Drive II für Full-HD-Fernseher laut JVC eine fünffache Verbesserung der Qualität für sich verbuchen.
 
Außerdem wird eine preisgünstige Version des HD-Camcorders GZ-HD7 auf der IFA vorgestellt. Der GZ-HD3 verfügt über ein Konica-Minolta-Objektiv. Ebenfalls neu sind die HD-ILA Rückprojektionsgeräte mit einer Bildschirmtiefe von 27 und 29 Zentimetern sowie der Videoprojektor DLA-HD100 mit einem auf 30 000 : 1 verdoppelten Kontrastverhältnis. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: IFA: JVC zeigt Full-HD-TV mit 100 Hz Clear Motion Drive II Die Folge ist bei Filmmaterial das das ganze dann aussieht wie auf Video gedreht. So wird der teuerste Hollywoodfilm zur Billigproduktion in Seifenopernoptik. Will man so etwas wirklich haben? Wäre nicht die ordentliche Implementierung von 24p viel wichtiger, um bei Wiedergabe von Blu Ray oder HD DVD die Filme so sehen zu können wie im Kino, ohne Pulldownruckeln aber auch ohne Seifenopernoptik?
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum