IFA: LCD oder Plasma?

0
14
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Eine der spannenden Fragen für zukünftige Entwicklungen interessiert nicht nur Sie als Leser, sondern natürlich auch die Hersteller.

Interessanterweise entwickeln sich Plasma-Displays zur Einsteigerschiene, während LCDs immer mehr in den Premium Bereich wandern. Die wachsende Bildgröße lässt nicht nur den Stromverbrauch, sondern auch die Preise in die Höhe steigen. Modelle über 32 Zoll sind auf der IFA keine Seltenheit – Sharp hat die Größendifferenzen bis 65 Zoll bereits vollkommen ausgemerzt. Philips, Sharp und Hyundai bekennen sich voll zur LCD-Technologie, während Pioneer als einzige Firma an Plasma-only Bildschirmen festhält. Hinter den Kulissen munkelt man bereits, dass auch Panasonic wieder verstärkt auf LCD setzen könnte und die Plasma-Reihe als Einstiegssegment etabliert.
 [mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert