IFA: Loewe stellt neue Home-Cinema-Anlage vor

1
33
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Berlin/Kronach – „Home Entertainment in Perfektion“ – unter diesem Motto präsentiert Loewe zur IFA 2009 die Home-Cinema-Anlage Loewe Reference.

Anzeige

Mit seiner neuen Home-Cinema-Anlage will Loewe eigenen Angaben zufolge ein „intelligentes Medienzentrum“ schaffen. Neben dem HDTV-Fernseher und einem integrierten Festplattenrecorder stellt Loewe auf der IFA dabei auch einen externer Festplattenrecorder vor, der laut Hersteller bis zu 100 Stunden Filme in HDTV-Qualität speichert.
 
Neu zur IFA sind zudem die beiden „Zuspieler“ in HDTV-Qualität, die Audio-Anlage Loewe Audio Vision und der Blu-ray-Player Blu Tech Vision Interactive. Ein hochauflösender DVD-Player könne darüberhinaus über eine Interaktiv-Funktion Zusatzinfos aus dem Internet holen, die die Blu-ray Disc ergänzen.

Mehr als die Hälfte aller Produkte aus dem Bereich Consumer Electronics sollen 2011 vernetzt sein, heißt es seitens Hersteller. Loewe setze auf diesen Trend bereits seit zwei Jahren. Dabei verfolge das Unternehmen das Konzept, das TV-Gerät an den heimischen PC anzubinden.
 
Mit dem neuen Mediaplayer von Loewe sei der Zugang zu ausgewählten Inhalten im Internet direkt über das Fernsehgerät möglich. Dieses Media Network von Loewe umfasse so u. a. Videos von ARD und ZDF, einen Online-Zugang zu Hörbüchern und ein persönliches Musik-Archiv.
 
Über die Heimkino-Anlage hinaus soll es laut Loewe zudem künftig auch möglich sein, das TV-Gerät in die komplette Hausvernetzung zu integrieren und damit Jalousien oder Beleuchtung zu steuern.
 
Eine Palette von gestalterisch und technisch abgestimmten Aufstelllösungen für die Loewe-Unterhaltungselektronik runde das Programm ab. Gleichzeitig achtet der Hersteller auf „beste Umwelteigenschaften“. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: IFA: Loewe stellt neue Home-Cinema-Anlage vor Warum gehn die Ifa Meldungen denn eigentlich nicht in die extra erstellt IFA Setion? Weil bis jetzt ist die doch völlig unnötig erstellt worden
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum