IFA: Oehlbach setzt bei Kabeln auf HDMI-Stufe 1.3a

2
17
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Stutensee – Die Oehlbach Kabel GmbH stellt mit Beginn der Internationalen Funkausstellung in Berlin alle HDMI Kabel auf den aktuell gültigen Standard 1.3a um.

Um den immer größeren Ansprüchen Datenübertragung über HDMI gerecht zu werden, entsprechen die Kabel von Oehlbach ab sofort dem neuen HDMI Standard 1.3a. Die Kabel sind vor allem dazu gedacht, hochauflösende Videodaten und dazugehörige digitale Audiodaten zu übertragen. Der neue Standard besteht seit November letzten Jahres.

Die Kabel soll es in verschiedenen Größen geben. Als Einstiegsmodell dient das K8 MK II HDMI 1.3a, das zwar nur bis zu einer Länge von fünf Metern zu haben ist, aber trotzdem mit Auflösungen bis zu 1080p komplett HDTV kompatibel ist. Weitere HDMI-Kabel erreichen eine Länge von bis zu 20 Metern. Um trotzdem die volle Datenübertragung zu gewährleisten, besitzen die Kabel ab einer Länge von 7,50 m einen integrierten Signalverstärker. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: IFA: Oehlbach setzt bei Kabeln auf HDMI-Stufe 1.3a Mich würde mal interessieren wo DF nur immer wieder solche Meldungen ausbuddelt.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum