IFA-Preview: Samsung kündigt HD-Kombiplayer an

4
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – HD DVDs sowie Blu-ray Discs soll der Samsung BDP-UP 5000 gleichermaßen abspielen können. Die Südkoreaner werden das Full-HD-Gerät auf der IFA 2007 präsentieren.

Der Kombiplayer für beide konkurrierende DVD-Nachfolgeformate, die genügend Speicherplatz für hochauflösende Filme bieten, verfügt über einen Ethernet-Anschluss, der laut Hersteller auch mit beiden Formaten funktioniert.

Die volle HD-Auflösung von 1 920 x 1 080 Bildpunkten („Full HD“) ist derzeit der höchste HD-Ausgabestandard. Auch verfügt der Player über die 24-Hertz-Ausgabe, so dass die auf den HD-Scheiben mit 24 Bildern pro Sekunde gespeicherten Filme nicht umgerechnet werden müssen. Vorausgesetzt der Fernseher unterstützt das 24-Hertz-Signal, ist so ein ruckelfreies HD-Bild garantiert. Alternativ könne der Player die Daten auch in 60 Hz an das TV-Gerät weitergeben.
 
Der Verkaufsstart des BDP-UP 5000 ist für Oktober oder November dieses Jahres geplant. Der Preis für den Kombiplayer steht noch nicht fest, allerdings ließ Samsung durchblicken, dass das Gerät ungefähr 400 Euro über normalen Blu-ray Playern liegen könnte. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: IFA-Preview: Samsung kündigt HD-Kombiplayer an Für 400 € da kann mann sich überlegen das Gerät zu kaufen, es kann der Durchbruch werden, und dass er beide Formate unterstüct ist er Zukunft Sicher, jetzt brauchen wir mur HD DVD & Bluray Disc mit Interesantem Inhalt
  2. AW: IFA-Preview: Samsung kündigt HD-Kombiplayer an Ich glaube du hast da etwas falsch verstanden, der Player wird nicht 400 € kosten, sondern 400 € teurer sein als normale blu-ray Player.
  3. AW: IFA-Preview: Samsung kündigt HD-Kombiplayer an Du hast Recht,wenn so dan warten wir noch etwas
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum