IFA: Samsung-Player für Blu-ray Discs und DVDs

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Berlin/Schwalbach/Taunus – Der BD-P1000 ist laut Samsung der weltweit erste kommerzielle Player für Blu-rays, kann aber auch jede herkömmliche DVD abspielen.

Für glasklaren Sound und gestochen scharfes Bild sorgt der HDMI-Ausgang.

Die High Definition Multimedia Interface übermittelt HD-Qualität (1 080i/720p/1 080p) für Audio- und Videoinhalte von jeder CD, DVD oder Blu-ray-Disc zum heimischen TV-Gerät, zur Home-Theater-Anlage oder anderen AV-Komponenten.Mit der so genannten Upscaling-Funktion können auch DVDs und CDs in hochauflösender Qualität angesehen werden. Neben Blu-ray-Formaten ist er kompatibel mit BD-RE, BD-R, BD-ROM, DVD-ROM, DVD-RAM, CD-ROM, CD-R/-RW, DVD±R/RW.
 
In puncto Bedienfreundlichkeit stellt der Hersteller unproblematische Handhabung in Aussicht: Ein benutzerfreundliches, grafisch ansprechendes Menü mit Funktionen wie Untertitel-Erkennung, Kapitelsuche und Hintergrundinformationen als Pop-ups sollen für kinderleichte Navigation sorgen. Auch äußerlich kann er sich sehen lassen: Der BD-P1000 kommt in schwarz glänzendem Chassis in Klavierlack-Optik daher.
 
In die deutschen Ladenregale kommt er ab etwa Oktober zu Beginn der Heimkinosaison. Für ungefähr 1 299 Euro (nach Herstellerangaben) können Sie Ihre Blockbuster in HD genießen. [ft]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert