IFA: Sony stellt LCD-Fernseher mit Dreifach-Tuner vor

0
17
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Sony präsentiert auf der diesjährigen IFA LCD-Fernseher der Bravia-Serie, die mit einem neuen HDTV-Triple-Tuner ausgestattet sind.

Die Geräte der V58-, W58- und Z58-Serien verfügen ab Oktober über einen CI-Plus-fähigen HDTV-Triple-Tuner für den Empfang von Antennen- (DVB-T), Kabel (DVB-C)- und Satellitensignale (DVB-S), berichtet der Hersteller.
 
Der Nutzer könne auf zusätzliche Set-Top-Boxen verzichten, denn mit den 13 neuen Bravia-Modellen sei auch die Grundlage für den Empfang verschlüsselter Signale geschaffen. Alle Programme sollen über eine Fernbedienung abrufbar sein.

Mit der Kombination aus HDTV-Triple-Tuner und der Motionflow-200-Hertz-Technologie bietet Sony eigenen Angaben zufolge mit der neuen Bravia-Z58-Serie ein Gesamtpaket, dass neue Maßstäbe setzen soll. Die Motionflow-200-Hertz-Technologie soll das Ausgangsbild schärfen und berechne aus dem Ursprungsbild im Anschluss drei zusätzliche Zwischenbilder. Der Fernseher könne dadurch schnelle Bewegungen wiedergeben.
 
Die LCD-Fernseher der Z58-Serie lassen sich via Ethernet-Anschluss an das Netzwerk zuhause integrieren, teilt Sony mit. So können die LCD-TVs auch Fotos, Musik und Videos von der Computer-Festplatte wiedergeben. Die TV-Geräte sind laut Sony DLNA-zertifiziert. Umweltschonende Extras wie der Standby-Modus, der Lichtsensor oder der Netzschalter sollen helfen, Energie zu sparen.

Die TV-Geräte der W58-Serie verfügen über die Motionflow-100-Hertz-Technologie. Ansonsten sollen sich die Geräte der W58-Serie und der V58-Serie ebenfalls via Ethernet-Anschluss mit dem Heimnetzwerk verbinden lassen.
 
Die LCD-TVs werden ab Oktober diesen Jahres im Handel erhältlich sein. Die Preise variieren je nach Serie und der Bildschirmgröße. Der KDL-32V5800 (V58-Serie mit 32 Zoll) soll beispielsweise 849 Euro (UVP) kosten. Der KDL-46W5800 (W58-Serie mit 46 Zoll) soll es für 1 699 Euro geben – den KDL-52Z5800 (Z58-Serie mit 52 Zoll) für 2 799 Euro. [mth]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

21 Kommentare im Forum

  1. AW: IFA: Sony stellt LCD-Fernseher mit Dreifach-Tuner vor Na da wird LOEWE aber langsam nen Problem bekommen. Jetzt gibt es Triple Tuner schon in der "Billigklasse" für die Hälfte des Geldes. Da darf man ja für DVB-S Empfang ab Werk nun ungestraft auch Sony empfehlen.
Alle Kommentare 21 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum