Im Vergleich: Vier FTA-Receiver im DF-Test

0
20
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Sie sehen nicht nur gut aus, sie können auch noch einiges: die neuen FTA-Set-Top-Boxen.

Sie empfangen unverschlüsselte Programme, sind sehr gut ausgestattet und brillieren durch ihre ausgereifte Software. Mit unschlagbaren Preisen von teilweise weit unter einhundert Euro machen die Receiver noch zusätzlich auf sich aufmerksam. Ein Grund für DIGITAL FERNSEHEN diese Geräte unter die Lupe zu nehmen. Zum Test bereit standen der Opentel ODS 3500F, der Echostar DSB-770 FTA, der ADT Pixx 1210 FTA und der Lorenzen SL Nº 103 D.

Dass Preis und Design nichts über die Qualität eines Digitalreceivers aussagen müssen und welcher der Receiver letztendlich das Rennen macht und unsere Tester am meisten überzeugte, erfahren sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN. Die neue Ausgabe 04/2004 ist am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich.
 
Sie können die Testberichte auch online lesen:

Jetzt online lesen für 60 Cent: Testbericht ADT Pixx 1210 FTA
 
 
 
Jetzt online lesen für 60 Cent: Testbericht Echostar DSB-770 FTA

Jetzt online lesen für 60 Cent: Testbericht Lorenzen SL N° 103 D
 
 
 
Jetzt online lesen für 60 Cent: Testbericht Opentel ODS 3500F[lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert