ISE 2012: Benq zeigt ersten Projektor mit Laser-Lichtquelle

0
16
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Auf der Integrated Systems Europe in Amsterdam (ISE) wird BenQ ab Ende Januar unter dem Motto „Eco, Smart – State-of-the-Art“ seine technologischen Innovationen im Display- und Projektorenbereich vorstellen. Dazu gehörenauch die weltweit ersten Projektoren mit BlueCore-Lasertechnologie.

Auch die ersten interaktiven Flat-Panels von Benq feiern bei der bedeutendsten europäischen Messe für professionelle AV- und elektronische System-Integration vom 31. Januar bis zum 2. Februar ihre Europa-Premiere. Das kündigte der Hersteller am Freitag in einer Pressemitteilung an. Die großformatigen Touchscreen-Displays mit LED-Technologie sind in den Formaten 42 bis 65 Zoll verfügbar und für den Einsatz in Konferenz- und Schulungsräumen sowie Infopoints in Museen und im Entertainment-Bereich konzipiert.

Eine echte Weltneuheit stellen hingegen die Benq-Projektoren LX60ST und LW61ST dar. Dabei handelt es sich um die weltweit ersten Projektoren mit der innovativen BlueCore-Lasertechnologie. Durch den Einsatz dieser Laser-Lichtquelle würden herkömmliche quecksilberhaltige Lampen überflüssig, betonte der Hersteller. Laut Benq erreichen die Bildwerfer bis zu 20 000 wartungsfreie Stunden, eine exzellente Energieeffizienz, ein sehr hohes Kontrastverhältnis von 80 000 : 1 sowie konstante Helligkeit mit 2000 ANSI Lumen.
 
Einzelheiten zur technischen Ausstattung, der geplanten Markteinführung und den Verkaufspreisen will Benq erst bei der offiziellen Produktpremiere auf dem Amsterdamer ISE-Messegelände bekanntgeben. [sv]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum