ISE 2012: Epson präsentiert neue Projektorenserie

0
5
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Auf der diesjährigen ISE präsentiert Epson mit der Z-Serie eine Reihe neuer Large-Venue-Projektoren, die mit einer Helligkeit von bis zu 10 000 ANSI-Lumen aufwarten sollen. Im Gepäck hat Epson auch seine kürzlich vorgestellten Ultra-Kurzdistanzbeamer.

Die neue Z-Serie beseht aus insgesamt sieben Modellen mit XGA-, WXGA- und WUXGA-Auflösung und einer Lichtleistung zwischen 7000 und 10 000 ANSI-Lumen, teilte der Hersteller am Dienstag mit. Die Geräte sind wahlweise in weißem oder schwarzem Gehäuse zu haben und sollen so beispielsweise in Bildungseinrichtungen aber auch in Digitalkinos zum Einsatz kommen.

Neben der neuen Z-Serie stellt Epson auch seine Ultra-Kurzdistanzprojektoren der EB-4xx Reihe vor, die vor allem für Lehreinrichtungen konzipiert wurde. Die Reihe besteht aus zwei interaktiven und vier nicht interaktiven Modellen. Bei den Geräten wurde die Empfindlichkeit der mitgelieferten interaktven Stifte für die Whiteboard-Funktion verbessert, die es Lehrern und Schülern erlaubt, gleichzeitig auf einer Projektionsfläche zu arbeiten.
 
Die beiden interaktiven Modelle (EB-485Wi, EB-475Wi) der Serie sind dabei in WXGA-Auflösung erhältlich. Die vier nicht interaktive Modelle werden die wahlweise mit XGA- (EB-480, EB-470) oder WXGA-Panels (EB-480W, EB-470W) ausgeliefert. [rh]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum