JVC präsentiert LCD-TVs mit „Eco Modus“

0
19
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Friedberg – Die beiden ersten LCD-Fernseher der diesjährigen Produktserie von JVC – das 42-Zoll-Modell „LT-42R10BU“ und das 32-Zoll-Modell „LT-32R10BU“ sind mit dem Energiesparfunktionen unter dem Namen „Eco Modus“ ausgestattet.

Anzeige

Unter dem Namen „Eco Modus“ hat JVC eine Reihe Energiesparkonzepte entwickelt, die auch in den neuen LCD-TVs zum Einsatz kommen, teilt der Hersteller heute mit. So passt beispielsweise eine neue Beleuchtungstechnologie die Bildhelligkeit automatisch an die Umgebungsbeleuchtung an und soll damit für optimale Bilder und eine um bis zu 30 Prozent gleichmäßigere Bildausleuchtung sorgen. Zudem senke der „Eco Modus“ den Stromverbrauch deutlich.

In beiden LCD-TVs sind hochauflösende Full-HD-Displays mit 1920 mal 1080 Pixel verbaut, berichtet JVC. Damit sollen sie für kurzfristig zu erwartende HD-Programme gerüstet sein. Neben dem weiterentwickelten „Dyna Pix HD“-Videoprozessor sorgen vor allem Farbverbesserungstechnologien für die Bilder der beiden LCDs der diesjährigen Produktreihe. Die Farbaufbereitung erfolgt in Zwölf-Bit-RGB mit einem „Real Bit Driver“, wobei alle Acht-Bit-Signale zu Zwölf-Bit-Signalen aufbereitet werden und auch Deep Colour w/1080p (HDMI 1.3) unterstützt wird.
 
„Darüber hinaus gewährleistet das Farbmanagement realistische Farben und Texturen“, berichtet JVC. Mittels des neu entwickelten „Clear Gamma“-Prozessors würden die Bilder ausdrucksstärker wirken, hätten mehr Tiefe und würden kontrastreicher erscheinen. Der „LT-42R10BU“ hat Kontrastwerte von 1 500:1 nativ und 7 500:1 dynamisch. Beim „LT-32R10BU“ sind es Kontrastwerte von 2 500:1 nativ und 15 000:1 dynamisch.
 
Die „Maxx Bass“-Funktion soll zudem auch bei geringen Lautstärken für einen überzeugenden Klang sorgen. Darüber hinaus sind die beiden LCD-TVs mit „3D Cinema Surround“ ausgestattet.

Zum Lieferumfang gehört eine „Multi-Brand“-Fernbedienung und zudem ein drehbarer Standfuß. Die LCD-TVs sind mit drei HDMI-, einem Komponenten-Eingang sowie zwei SCART-Anschlüssen ausgestattet.
 
Die beiden LCD-TVs sind ab sofort lieferbar. Der „LT-42R10BU“ kostet 1 099 Euro (UVP), der „LT-32R10BU“ schlägt mit 799 Euro (UVP) zu Buche. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum