Kabelbox Pace DC 220 KKD im Test

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Speziell für die Nutzung des Kabel Deutschland-Netzes wurde diese Set-Top-Box produziert, aber laut Hersteller kann sie auch in anderen Kabelnetzen eingesetzt werden.

Beim Praxistest erwies sich diese Ankündigung jedoch als nicht ganz in die Tat umsetzbar. Die Set-Top-Box von Pace hatte nämlich Probleme, alle Sender zu finden und das ist gerade bei privaten Kabelnetzen nicht sehr spaßig. Primacom mag Pace gar nicht. In dessen digitalen Kabelnetz findet er keinen Sender und von Entschlüsselung kann erst recht keine Rede sein.

Für den Einsteiger ist Pace DC220 KKD ein Gerät, welches einfache Bedienung ermöglicht und die notwendigen Anschlüsse parat hält. Ein eingebauter Nagravision-Kartenleser ist für den Empfang von Pay-Programmen vom Bezahlsender Premiere und Kabel Deutschland vorhanden. Welches Testergebnis die Redaktion von DIGITAL FERNSEHEN dem Gerät bescheinigte, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist.
 
 
 
Den Testbericht gibt es auch online. Hier entlang![mg]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert