Kathrein bringt Premiere-geeigneten HDTV-Receiver

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Rosenheim – Nach Pace, Humax und Philips bringt nun Sat-Spezialist Kathrein einen DVB-S-Receiver mit integriertem Premiere-Zugangssystem, der hochauflösendes Fernsehen unterstützt.

Auf der Anga Cable 2006 präsentiert Kathrein in Halle 10.2, Stand-Nr. B5 den neuen Receiver, der neben dem bisherigen MPEG 2-Komprimierungsverfahren auch den neuen MPEG 4-Standard für HDTV unterstützt.

Darüber hinaus versteht sich der UFS 901sw eine Vielzahl der digitalen TV-Standards, wie beispielsweise den Kopierschutz HDCP und USB 2.0.
 
Neben dem Premiere-Zugangssytsem ist auch ein Smartcard-Leser integriert: Ein zusätzliches Common Interface zur Aufnahme eines CA-Moduls ermöglicht den Empfang weiterer Pay-TV-Kanäle. Das Gerät empfängt auch alle freien digitalen Satelliten-TV- und -Radio-Programme, sowohl im hochauflösenden DVB-S2- als auch im herkömmlichen DVB-S-Standard.
 
Zur Ausstattung des UFS 901sw gehören 4 000 Programm-Speicherplätze, elektronischer Programm-Führer (EPG) mit Programm-Kurzbeschreibung, ein optischer Audio-Ausgang für Dolby Digital-Datenstrom (AC 3), HDMI-Ausgang für den Anschluss an ein HDTV-fähiges Fernsehgerät, Bildschirm-Einblendung (OSD) in zwei Sprachen sowie Favoritenlisten für alle gespeicherten TV- und Radio-Programme.
 
Der Receiver UFS 901sw wird ab Ende Mai 2006 in der Gehäusefarbe Schwarz im Fachhandel erhältlich sein. Gegenüber von DIGITAL FERNSEHEN benannte der Hersteller den Preis von 419 Euro als unverbindliche Preisempfehlung. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert