Kathrein bringt Software-Update für UFSconnect 906 und UFS 924

0
165
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Kathrein erweitert den Hardware-Support für seine UFSconnect-Lösung zur Heimvernetzung. Durch ein Software-Update lässt sich ab sofort auch der Receiver UFS 924 mit dem System nutzen.

Anzeige

Kathrein erweitert den Support für sein Vernetzungssystem UFSconnect. Wie der Hersteller am Freitag ankündigte, soll durch ein Softwre-Update neben dem bereits seit einigen Monaten verfügbaren UFSconnect 906 auch der High-End-Receiver UFS 924 (bei Amazon ab 449 Euro erhältlich) zum UFSconnect-Gerät werden. Ein drittes Endgerät wurde mit dem UFSconnect 916 bereits auf der Anga Com vorgestellt und soll im August auf den Markt kommen.

Mit dem UFSconnect-System möchte der Hersteller die Grenzen bisheriger TV-Einzellösungen durchbrechen. So lassen sich mehrere Empfangsgeräte im Haushalt miteinander vernetzen. Unter anderem lassen sich dadurch freie Tuner von jedem Gerät aus nutzen.
 
Des weiteren ist über Sat-IP das Schauen von Satellitenfernsehen auch ohne einen direkten Antennenanschluss möglich. Die Signale werden dafür in IP-Signale umgewandelt und über das Heimnetz zu einem anderen Gerät weitergeleitet. Auch eine zentrale Aufnahmeverwaltung gehört zu den Features, die sich mit UFSconnect realisieren lassen. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum