Kathrein warnt vor China-Fälschungen

16
19
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Rosenheim – Vor einigen Wochen ist auf dem osteuropäischen Markt ein Plagiat desHDTV-Receivers UFS 910 von Kathrein aufgetaucht. Dabei handelt es sich um einen illegalen Nachbau aus China.

Das berichtet der Hersteller von Fernsehempfangstechnik. Kathrein weist seine Händler und Kunden darauf hin, dass es sich bei der Fälschung um einen „minderwertigen und illegalen Nachbau aus China“ handelt. Der Nachbau entspreche nicht den „einschlägigen Sicherheits- und EMV-Normen“. Das betreffe auch das eingebaute Netzteil.

Wie aus einem Schreiben von Kathrein hervorgeht, das DIGITAL FERNSEHEN vorliegt, gibt es bereits bei der Verpackung Unterschiede zum Original. Bei der echten Verpackung handele es sich um eine umlaufend bedruckte Faltschachtel. Der Klon habe hingegen eine Verpackung mit Schuber. Dabei sei die innere Schachtel unbedruckt und weiß, berichtet Kathrein.
 
Der Receiver-Klon sei am CI-Auswerfer anders gestaltet. „Unsere CI-Auswerfer haben auf der Stirnfläche jeweils einen Anspritzpunkt, diese fehlt bei der Fälschung“, teilt der Hersteller mit. Zudem lasse sich die Klappe bei der Fälschung nicht vollständig öffnen. Auch gebe es auffällige Differenzen bei den Knöpfen und der Frontblende, den Einsteckplätzen sowie am Bodenblech und an der Bedruckung der Rückwand. Dort sei statt „DATA I/O“ „DITAI/O“ aufgedruckt.
 
Beim Zubehör gebe es Unterschiede bei den Kabeln. So sei das Scart-Kabel dünner, das HDMI-Kabel habe Schutzkappen auf den Kontakten und „ein dickeres, wahrscheinlich stärker geschirmtes Kabel und ist an beiden Enden mit einem Ferrit-Kern versehen“.Auch bei der Bedienungsanleitung und Fernbedienung gibt es Angaben von Kathrein zufolge Differenzen. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

16 Kommentare im Forum

  1. AW: Kathrein warnt vor China-Fälschungen Wenn ich #ne DVD in Australien bestelle, kassiert der Zoll sofort ab. Wenn aber Produktpiraten containerweise Raubkopien nach Europa verschiffen, kommt das Zeugs problemlos durch. Andererseits ist Kathrein ja selbst nicht unschuldig an diesem Zustand . Und wenn die einzigen Unterschiede zwischen Clone und Original im Pappkarton liegen...wozu dann das Originale kaufen? Ich würde beides nicht kaufen
  2. AW: Kathrein warnt vor China-Fälschungen wo zu kaufen? mir egal was hinten draufsteht,hauptsache sie funktionieren. also quelle bitte!
  3. AW: Kathrein warnt vor China-Fälschungen ist das jetzt ein clone um 260.-? http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=XRHK02
Alle Kommentare 16 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum