Kindermann: Kurz-Distanz-Projektor für Bildungseinrichtungen

0
23
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Hersteller für Konferenz- und Medientechnik hat seinen neuen Kurz-Distanz-Projektor KX 450W active vorgestellt, der sich vor allem für den Einsatz in Schulen und Bildungseinrichtungen eignen soll.

Anzeige

Durch die integrierte interaktive Whiteboard-Funktionalität lasse sich der Projektor universell einsetzen, geht aus der Produktvorstellung des Herstellers hervor. Mit dem mitgelieferten Infrarot-Stift und -Zeigestab lassen sich die Anwendungen in Echtzeit steuern, Präsentationen auf jeder Projektionswand bearbeiten, beschreiben, drucken oder mailen.
 
Schon bei einem Abstand von 1,26 Meter zur Leinwand erzeugt der KX 450W active ein Bild mit 100 Zoll Diagonale, die Ratio beträgt 0,63 : 1. Mit einer WXGA-Auflösung im Breitbildformat von 1 280 x 800 Bildpunkten und einer Helligkeit von 2600 Lumen bei einem Kontrastverhältnis von 500:1 eignet sich der Short Throw Projektor auch für den Einsatz bei normalem Tages- und Raumlicht.

Die Quick-Power-On/Off-Funktion sorgt für eine schnelle Inbetriebnahme und schnelles Ausschalten innerhalb 10 Sekunden. Zahlreiche Automatik-Funktionen wie z.B. Auto-Keystone oder Auto-Decke wurden ebenfalls in den Projektor integriert. Darüber hinaus sorgen sieben verschiedene Farbmodi sorgen für die Bildqualität. Mit einem Tafelmodi lässt sich auch auf farbige Flächen projizieren.
 
Die Steuerung und Wartung kann über das Netzwerk (LAN) erfolgen. Der Projektor verfügt auch über einen digitalen HDMI-Anschluss. Ein spezieller Luftfilter erlaubt den Einsatz des Projektors auch in besonderen Umgebungen. Mit 29 dBA im Eco-Mode ist der Beamer zudem geräuscharm. Lampe und Filter lassen sich ganz einfach von der Seite wechseln. Angaben zu Preis und Verfügbarkeit machte Kindermann nicht. [js]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum