Kommt Google mit neuem Smartphone daher?

1
58
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Nach der Umtauschaktion für das Galaxy Note 7 Könnte es für Samsung nun noch schlimmer kommen. Denn die Anzeichen mehren sich, dass Internetriese Google im Weihnachtsgeschäft mit einem neuen Smartphone punkten will.

Anzeige

Smartphone-Marktführer Samsung droht nach dem Akku-Debakel bei seinem Vorzeige-Modell Galaxy Note 7 neue direkte Konkurrenz durch Google im wichtigen Weihnachtsgeschäft. Der Internet-Riese deutete an, dass er am 4. Oktober eine neues Telefon vorstellen wird: In einer Video-Ankündigung nimmt die typische Google-Suchmaske die Form eines Smartphones an.

Der Konzern brachte in den vergangenen Jahren zu neuen Versionen seines Android-Betriebssystems traditionell auch eigene Smartphones der „Nexus“-Reihe in Zusammenarbeit mit einem Hersteller heraus. Diesmal ist laut Medienberichten offen, ob die Marke „Nexus“ bestehen bleibt. Gerüchten zufolge wird das neue Smartphone als „Google Pixel“ vermarktet werden.
 
Bei dieser Gelegenheit könnte der Internet-Konzern auch Neues zu dem vernetzten Lautsprecher Google Home und der „Daydream“-Plattform für die Anzeige virtueller Realität samt entsprechender Smartphone-Brille vorstellen. Beide Konzepte waren bei der Entwicklerkonferenz Google I/O im Mai angekündigt worden. Mit dem sprachgesteuerten Home will Google an den großen Erfolg des Amazon-Lautsprechers Echo anknüpfen, mit dem der Online-Händler eine Schlüsselrolle im vernetzten Heim übernehmen will. Amazon wird Echo im Herbst auch nach Deutschland und Großbritannien bringen. [dpa/kw]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. Nicht nur ein neues Smartphone-Modell, laut Brancheninsidern wird Google am 4. Oktober zwei neue Smartphone-Modelle u. ein neues Tablet-Modell vorstellen. Der Name wird wahrscheinlich von Nexus zu Pixel geändert u. Google wird die Geräte erstmalig mit einer angepassten Android-Version ausstatten anstatt purem Android. Der Vorteil der bisherigen zeitnahen Software-Updates wird Google dennoch beibehalten.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum