Konferenz zu kognitiver Suche und künstlicher Intelligenz

0
6
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Im Finanzdienstleistungssektor spielt die künstliche Intelligenz eine zunehmend wichtige Rolle. Auf der AI Finance Summit treffen sich die führenden Kräfte der Branche um Fallbeispiele und Entwicklungen zu diskutieren.

Künstliche Intelligenz ist derzeit in aller Munde. Auch abseits von Branchen, in denen man Künstliche Intelligenz (AI) vermuten würde, wird eben jene künstliche Intelligenz immer wichtiger. Auf der AI Finance Summit kommen erstmals all jene zusammen, die sich mit den Auswirkungen von künstlicher Intelligenz auf die Finanzdienstleistungsbranche befassen. Diese Konferenz, die zum ersten Mal stattfindet und als weltweit einzige hochrangige Konferenz in der Branche gehandelt wird, findet am 8. November in Zürich statt.

CEOs, Abteilungsleiter und Manager in führenden Positionen bei den wichtigsten Banken, Versicherungen, Vermögensverwaltung, Brokern und Banken der Welt sind dann eben dort versammelt, um sich im Beisein renommierter Referenten Fallbeispielen anzunehmen, die die Auswirkungen dieser neuen industriellen Revolution auf die Finanzdienstleistungsbranche zeigen. Denn Künstliche Intelligenz im Finanzdienstleistungssektor spielt eine zunehmend wichtige Rolle.

Im Zentrum steht unter anderem die Sinequa-Plattform für kognitive Suche und Analyse. Mit diesem Werkzeug können Banken, Finanzinstitute und Versicherungsgesellschaften aus Daten aller Art die wichtigsten Erkenntnisse über ihre Kunden gewinnen und vereinen, die sich deutlich in ihren Umsatzerlösen niederschlagen werden. [nis]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum