Krisenstimmung: Dreistelliger Millionenverlust bei Sony

1
18
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Naturkatastrophen, Yen-Höhenflug, Datenpannen: Sony kommt nicht zur Ruhe. Der japanische Elektronikriese verbuchte im ersten Quartal einen Verlust von 15,5 Milliarden Yen (rund 137 Millionen Euro), wie das Unternehmen am Donnerstag in Tokio mitteilte.

Anzeige

Im Vorjahreszeitraum hatte Sony noch einen Gewinn von 25,7 Milliarden Yen gemacht. Der Umsatz fiel von April bis Juni um zehn Prozent auf 1,5 Billionen Yen. Dabei musste Sony vor allem im Kerngeschäft mit Elektronikartikeln Federn lassen. Große Probleme bereitet den Japanern das Geschäft mit Fernsehern. So rechnet der Konzern im Gesamtjahr nur noch mit 22 Millionen verkauften LCD-Geräten der Marke Bravia – bislang hatte Sony eine Prognose von 27 Millionen abgegeben.

Im laufenden Geschäftsjahr 2011/12 musste der Konzern den Großteil der Folgekosten für die Naturkatastrophen Anfang März im Norden Japans verbuchen. Diese hatte der Elektronikriese im Mai auf insgesamt rund 167 Milliarden Yen beziffert. Das Erdbeben und der Tsunami hatten mehrere Sony-Fabriken im Nordosten Japans teilweise zerstört. Die Produktion dort sei allerdings schneller wieder angelaufen als erwartet. Im Geschäftsjahr 2010/2011 hatte Sony mit einem Minus von 260 Milliarden Yen den größten Verlust seit Mitte der Neunziger verbucht.

Sony korrigierte seine Prognose für Umsatz- und Gewinnerwartung im Gesamtjahr (bis 31. März 2012) nach unten. Jetzt erwartet der Konzern 7,2 Billionen Yen Umsatz sowie 60 Milliarden Yen Gewinn (rund 537 Millionen Euro). Die Prognose für das operative Ergebnis blieb unverändert bei 200 Milliarden Yen. [ar/dpa]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Krisenstimmung: Dreistelliger Millionenverlust bei Sony Das freut mich ungemein da sich Sony ja nicht nur mit CI+ einen schlechten Namen gemacht hat wenn ich da an die Computersabotage bei den Music CDs oder an deren UN-DVDs denke. Kundenfeindlichkeit gehört wohl bei Sony zum Leitmotiv.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum