Kunst in der Austastlücke: Das Internationale Teletext-Festival

10
18
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Dass Kunst auch im Rahmen der technischen TV-Übertragung möglich ist, zeigt in diesem Jahr bereits zum dritten Mal das Internationale Teletext Art Festival. Bei diesem erstellen zahlreiche Künstler ihre Werke auf einer Standard-Teletextseite.

Anzeige

Vom 14. August bis zum 14. September findet in diesem Jahr das Internationale Teletext Art Festival statt, einer der wohl ungewöhnlichsten Kunstwettbewerbe der Welt. Künstler aus verschiedenen Ländern werden dabei ihre Werke auf der virtuellen Leinwand einer Standard-Teletextseite erstellen und diese auch genau dort präsentieren.

Die besondere Herausforderung des Kunstwettbewerbes besteht dabei in der Einschränkung der Künstler auf einige wenige Pixel. Lediglich 39 x 24 Bildpunkte und sechs Farben sowie Schwarz und Weiß stehen den Künstlern zur Verfügung, um ihrer Werke zu erschaffen und diesen einen ganz eigenen Touch zu verpassen. Gerade in diesem Minimalismus liegt jedoch die besondere Herausforderung bei der Teletext-Kunst.
 
Zu bestaunen gibt es die Kunstwerke auf den Telextportalen der Partnersender ARD, ORF, SRF, Arte und 3sat. Außerdem sollen diese in einer Galerie auf der diesjährigen IFA ausgestellt werden. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

10 Kommentare im Forum

  1. AW: Kunst in der Austastlücke: Das Internationale Teletext-Festival Ich würde gerne mal Grafik in Level 2.5 sehn. Gibts bisher ja leider nur selten in Form von Logos meist. Allerdings schon beeindruckend, was manche Leute für Bilder mit der normalen Videotext-Auflösung zaubern. Auch Blockgrafik kann schön aussehn!
  2. Titel ist griffig, aber für den Großteil der Übertragungswege von Fernsehsignalen wohl inzwischen falsch - oder? Bei digitalen Übertragungen sollte eine Austastlücke nicht mehr vorhanden sein... In Deutschland wird es Videotext in einer Austastlücke nur noch im analogen Kabel und bei einer Reihe von Digitalreceiver über den analogen Video-Ausgang aus Abwärtskompatibilitätsgründen geben...
  3. AW: Kunst in der Austastlücke: Das Internationale Teletext-Festival Gibt's eigentlich noch das VPS Signal im analogen Kabel?
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum