LCD, Plasma oder LCD-LED – worauf kommt es an

0
15
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Unsere Tester haben diesmal etwas ganz Neues im Sinne des Heimkinofans versucht: Ein LCD-Gerät, ein LCD-LED und ein Plasma in einem Test – verschiedener können die Voraussetzungen nicht sein.

Der Loewe Individual 40 Selection (LCD), der Pioneer PDP427XA (Plasma) und der Samsung LE40M91B (LCD-LED) mussten sich im Vergleich gegeneinander beweisen.

Dabei stellt sich zunächst die Frage: Kann man die Technologien überhaupt vergleichen? Ehrlich gesagt gab es deswegen in unserer HD+TV-Redaktion lange Debatten. Doch im Sinne des Lesers haben wir in der aktuellen HD+TV 01/2007 das Unmögliche versucht. Zunächst einmal muss gesagt werden, dass jede Technologie ihre Vor- und Nachteile hat.
 
Je nachdem wo das Gerät steht und was der Zuschauer mit seinem neuen Flachbild-TV machen möchte, passt die eine oder die andere Technologie besser oder schlechter. Also kann das Credo bloß lauten: es geht ganz klar darum, sein Zuschauerverhalten unter die Lupe zu nehmen und danach zu bewerten, welche Fernsehtechnik auf dieses Verhalten am besten passt.

Was ist Ihnen beim Fernsehschauen besonders wichtig? Die Bildqualität? Eine einfache Bedienung? Möglichst viele Wege eine Sendung abzuspielen, aufzunehmen und zu programmieren? Die Hersteller Loewe, Pioneer und Samsung verfolgen mit ihren Konzepten völlig unterschiedliche Lösungsansätze und Sie haben die Wahl.
 
Bildschön und edel sehen alle drei Geräte aus, doch halten Sie auch, was der erste Eindruck verspricht? Die Antwort auf diese Frage finden Sie in der aktuellen Ausgabe der HD+TV 01/2007. Darüber hinaus erwarten Sie folgende Themen in Ihrem Ratgeber für Audio, Video und Heimkino. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert