Leserwahlsieger VU+: „Set-Top-Box ist dem Smart TV überlegen“

36
133
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Bei der diesjährigen Leserwahl des Auerbach Verlags konnte VU+ gleich in zwei Kategorien den ersten Platz erobern. Mit DIGITAL FERNSEHEN sprach Hans Meller, Geschäftsführer des deutschen Vertriebspartners Satco Europe, über den Erfolg der Marke und die Attraktivität von Set-Top-Boxen.

Kaum eine Marke konnte in den vergangenen Monaten im TV-Bereich mehr Aufmerksamkeit erzeugen als VU+. Die Digitalreceiver, die in Deutschland exklusiv von Satco Europe vertrieben werden, belegten folglich auch bei der diesjährigen Leserwahl des Auerbach Verlags in gleich zwei Kategorien den ersten Platz. So wurde der VU+ Solo2 zum besten HbbTV-Receiver gewählt, während der Duo2 als bester HDTV-Twin-PVR-Receiver überzeugen konnte. DIGITAL FERNSEHEN sprach im Anschluss der Preisverleihung mit Satco-Europe-Geschäftsführer Hans Meller.

Dieser zeigte sich insbesondere vom Erfolg des aktuellen VU+-Flaggschiffs Duo2 erfreut, das seit dem vergangenen Sommer erhältlich ist. „So eine Leserwahl zeigt, dass nach wie vor viele Leute bereit sind, in eine Set-Top-Box mit umfassenden Erweiterungsmöglichkeiten zu investieren, anstatt auf einen TV mit integriertem Tuner zu setzen“, erklärte Meller. Genau hier sieht der Vertriebschef auch das Erfolgsrezept für die Marke VU+, die in den letzten vier bis fünf Jahren stark gewachsen sei. Die Geräte seien vor allem Aufgrund der Kombination aus leistungsfähiger Hardware, der Verfügbarkeit von Plugins und der Multiroom-Fähigkeiten so beliebt.
 
Die Wahrscheinlichkeit, das Set-Top-Boxen wie der Duo2 auch in Zukunft ihren Vorsprung gegenüber Smart TVs behalten können, schätzt Meller als hoch ein. So würden die Hersteller bereits intensiv an neuen Features arbeiten, um auch die neuesten technischen Möglichkeiten mit ihren Geräten zu unterstützen. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

36 Kommentare im Forum

  1. AW: Leserwahlsieger VU+: "Set-Top-Box ist dem Smart TV überlegen" Das mag für viele Mitglieder in digitalen Foren und Leser diverser Magazine zutreffen. Für CS Anwender ebenfalls.... Für ca. 98% aller Haushalte in denen ein neuer Flachmann mit 3 Tunern werkelt - dürfte das nicht zutreffen. Die oft behauptete bessere Bildqualität, halte ich für ein Märchen, das allenfalls im Labor nachweisbar ist. Dutzende Nutzer der von mir kozipierten Satanlagen, haben die externen Receiver entsorgt, was auch hier in den Sat und Kabelforen oft erkennbar ist. Fast alle neueren Flachmänner erlauben Aufzeichnungen via USB und exterer Festplatte. Deren Nutzer wollen schlicht nur "schön TV glotzen" und das ist auch ohne noch so teure (exterene) Revceiver gegeben,
  2. AW: Leserwahlsieger VU+: "Set-Top-Box ist dem Smart TV überlegen" Soso, die "Herrlichkeit"! Was ändert sich für die Leute (wie mich) die bisher auch einen externen Receiver haben, aber kein Sky?
Alle Kommentare 36 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum