LG bringt zwei neue 3D-Blu-ray Player auf den Markt

8
25
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit den 3D-Blu-ray Playern BP630 und BP730 erweitert LG sein Sortiment. Beide Geräte verfügen über nützliche Features wie NFC und können den Ton vom Fernseher via Wi-Fi ans Smartphone weiterleiten. Der BP730 unterstützt zudem die Umrechnung von Bildmaterial in Ultra-HD.

LG Electronics erweitert das Sortiment an 3D-fähigen Blu-ray Playern. Mit BP 630 und BP 730 bringt das Unternehmen zwei Geräte auf den Markt, die vor allem mit ihren inneren Werten glänzen sollen. Äußerlich setzt LG bei beiden Playern auf eine schlichte und schlanke Erscheinung, die jedoch nicht über die technischen Fähigkeiten hinwegtäuschen sollte.
 
Neben dem Kernfeature – also dem Abspielen der Bu-rays – bieten BP630 und BP730 nämlich noch einige andere Funktionen und Extras. So verfügen beide Geräte über Near Field Communication (NFC) und können darüber bequem den Kontakt zu anderen Endgeräten mit NFC-Unterstützung aufnehmen. Ein WLAN-Modul und die Fähigkeit, den Bildschirm des eigenen Smartphones direkt auf den TV-Schirm zu übertragen sind weitere Möglichkeiten, die Player mit anderen Endgeräten zu verbinden.

Über das Smart-TV-Portal von LG erhält der BP730 Zugang zu verschiedenen Apps und natürlich zu Videoportalen wie Youtube oder Maxdome. Auch Internetradio wird unterstützt und Musik-Streamingdienste sollen nach Angaben des Herstellers in Zukunft ebenfalls über den Player laufen.
 
Beide Blu-ray Player bieten laut LG eine umfassende Unterstützung für alle gängigen Video-, Audio- und Foto-Formate und stellen diese auf dem Fernseher dar. Ein besonderes Feature ist der sogenannte Private-Sound-Mode, mit dem sich der Ton vom Fernseher via Wi-Fi auf mobile Engeräte übertragen lässt und dort mittels Kopfhörer angehört werden kann. Fast schon üblich geworden ist hingegen die Möglichkeit, die Geräte auch via Remote-Controll-App vom Smartphone aus zu steuern.
 
Der BP730 verfügt laut LG zusätzlich über einen Dual-Core-Prozessor sowie einen Ultra-HD-Upscaler und ist so in der Lage, reguläre Bilder in Ultra-HD-Qualität hochzurechnen. Nach Angaben des Herstellers ist der Player ab sofort für 199 Euro (UVP) im Fachhandel erhältlich. Der Online-Händler Amazon bietet das Gerät derzeit für 179,97 Euro an. Für den kleinen Bruder BP630 nennt LG eine unverbindliche Preisempfehlung von 149 Euro. Dieser kann bei Amazon derzeit für 127,97 Euro bestellt werden.  [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. AW: LG bringt zwei neue 3D-Blu-ray Player auf den Markt Die Teile sind schon vor knapp 4 Wochen herausgekommen. Das Topmodell BP730 kostet jetzt aber schon nur noch 162€. Der Preisverfall ist rasant. Kann das jemand bestätigen, das beim BP730 das Öffnen der Lade nur direkt am Gerät, nicht aber über die Fernbedienung möglich ist ? Hervorstechende Eigenschaften des BP 730 sind NFC, Browser mit Flash und Wheel Fernbedienung, daneben noch sehr schnell dank DK Prozessor.
  2. AW: LG bringt zwei neue 3D-Blu-ray Player auf den Markt Verstehe sowieso nicht, wozu man per Fernbedienung die Lade öffnen muss. Man muss dann doch sowieso zum Gerät, um die Scheibe rauszunehmen.
  3. AW: LG bringt zwei neue 3D-Blu-ray Player auf den Markt Meist fehlt dann aber nur der Taster auf der FB. Da die Codes aber fast immer für alle Geräte des Herstellers funktioniren sollte die Lade dann mit einer anderen LG FB auch wieder aufgehen. Meist nutzt man eh eine andere (Universal FB).
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum