LG holt nächsten TV-Anbieter

0
18
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Das Fernsehangebot auf den TV-Geräten von LG wächst weiter. Eine Kooperation mit dem französischen Start-Up Molotov bringt eine Mischung aus Live- und Internet-Fernsehen auf die Smart-TVs des koreanischen Herstellers.

Smart-TVs versprechen den Zuschauern, unabhängig vom Programm der linearen Fernsehsender selbst bestimmen zu können, was wann gesehen wird. Der koreanische Elektronikkonzern LG hat für seine Smart-TV-Geräte bereits mit Google Play Videos einen Dienst gewinnen können, der viele Filme und Serien zur Auswahl stellt. Mit der am Montag bekannt gegeben Kooperation mit Molotov geht LG nun einen weiteren Schritt.

Das französische Start-Up will nicht weniger als „das Fernsehen revolutionieren“, wie es in einer Mitteilung vollmundig ankündigt. Die OTT-Fernsehübertragungsplattform will nicht nur Live-Fernsehen bieten, sondern den Zuschauern ermöglichen, das Programm nach eigenem Bedürfniss zusammenzustellen.
 
So wird es einen „Nachhol“-Dienst geben, mit dem bereits vergangene Sendungen erneut angesehen werden können. Über die sogenannte „Bookmarkin“-Funktion sollen die Zuschauer ihre Suche nach bestimmten Programmen genau festlegen können, indem beispielsweise nach Regisseuren, Moderatoren oder Schauspielern gesucht werden kann. Auch eine Anbindung an die sozialen Netzwerke will Molotov ermöglichen.
 
Die Macher des französischen Dienstes sind von ihrem Angebot überzeugt: „Wir führen das Fernsehen in eine neue Ära, indem wir es den Zuschauern ermöglichen, nach Belieben auf Live-Sendungen, Lieblingsprogramme, Lesezeichen, Einstellungen und Bezahlkanäle zuzugreifen“, erklärt Molotov-Mitbegründer Pierre Lescure.
 
Zugriff aufdie mehr als 80 lokalen und internationalen Sender werden zunächst jedoch nur französische LG-Nutzer haben und hier auch nur registrierte Nutzer. Für die nähere Zukunft ist aber auch der Zugang für eine breitere Öffentlichkeit geplant. [buhl]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum