LG stellt neue Google-TV-Geräte auf CES vor

2
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit den TV-Modellen GA7900 und GA6400 will LG auf der CES 2013 zwei neue Geräte vorstellen, die über Google TV verfügen und somit ein besonderes Smart-TV-Erlebnis bieten sollen.

LG Electronics wird auf der kommenden Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas zwei neue TV-Geräte für die Nutzung von Google TV vorstellen. Dies kündigte der Hersteller am Donnerstag an. Die Modelle GA7900 und GA6400 sollen demnach ein fast rahmenloses Design mit der Google-Benutzeroberfläche verbinden.
 
Eine Dual-Core-CPU soll in den TV-Geräten für eine einfache Menüführung sorgen und schnelles surfen im Internet ermöglichen. Zudem soll die so genannte Trupicture XD Engine dank der Prozessorleistung in der Lage sein, die Bildsignale schnell zu verarbeiten. Die eigentliche Besonderheit der neuen Modelle ist laut LG jedoch die Verbindung der eigenen Smart-TV-Technologie mit Google TV. Damit soll der Nutzer über Apps Zugriff auf zahlreiche Inhalte aus dem Netz erhalten, darunter Video-on-Demand-Dienste.

Ähnlich wie die bereits verfügbare Google-TV-Box von Sony sind die LG-TV-Modelle mit einer spezielle Fernbedienung zur Steuerung der Google-TV-Funktionen ausgestattet. Die sogenannte Magic Remote Qwerty kombiniert laut Hersteller eine vollständige Tastatur mit einer Zeigefunktion. Auch eine Steuerung über Spracherkennung soll laut LG möglich sein. Über Preis und Verfügbarkeit der neuen Google-TV-Modelle GA7900 und GA6400 machte LG bislang keine Angaben. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: LG stellt neue Google-TV-Geräte auf CES vor Google.TV scheint vernünftig, ein erweitertes APP Center, allerdings auf dem aktuellen Sony Extender noch wenige Apps verfügbar, denn das normale Android Angebot ist nicht nutzbar. Dann NFC um weitere Mobile Geräte einfach einzubinden, der Trend nervt irgendwo, denn ein TV ist ein TV ist ein TV....oder zumindest sollte es so sein. Auch neue Bluray Player sollen kommen, da auch mit Flash Unterstützung und echten Browser der Vorgänger (BP620) hatte dies nicht. Auch hier soll NFC im Spiele sein. Ja jedes Jahr zur CES muss was neues her, um Verkaufsargumente zu schaffen, und helfen der psychischen Obsoleszenz Vorschub zu leisten. Vielleicht das Menü ein wenig übersichtlicher machen, das Durcheinander von APPS und TV Funktionen sollte sortiert werden.
  2. AW: LG stellt neue Google-TV-Geräte auf CES vor Für mich ist ein "Fernseher" auch in erster Linie zum Fernsehen da, ich hab's mit "Smart" ein- zweimal probiert, entweder sieht's einfach Sch**** aus wenn die kleinen Internetpixelvideos aufgezoomt werden oder es funktioniert einfach nicht so wie's soll, weil z.B. jeder sein eigenes HbbTV Süppchen kochen will und noch ein App Dingens will ich nicht wirklich.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum