LG weltweit erster Anbieter mit Dolby TrueHD

1
131
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Elektronikkonzern LG Electronics (LG) stattet seine OLED-TV-Geräte der aktuellen 2017er Produktfamilien mit Dolby TrueHD aus. Die neue Dolby-Technologie ermöglicht einen verlustfreien Sound.

Anzeige

Mit dem Einsatz von Dolby TrueHD kann der Sound so wiedergegeben werden, wie es von den Produzenten von Filmen und Serien beabsichtigt ist, informierte der Hersteller am Mittwoch. Die Zuschauer können damit zu Hause am Fernsehen ein beeindruckendes Kinoerlebnis erleben. 

LG will den Besitzern der 2017er Modelle der LG OLED TVs Dolby TrueHD noch im Oktober via Firmware-Upgrade zur Verfügung stellen. Da diese Geräte bereits mit Dolby AC-4-Dekodierung ausgestattet sind, können sie die so genannten objektbasierten Audiosignale der nächsten Generation verarbeiten.

Weiterhin ist im neuesten Update eine Codec MAT-Unterstützung (Metadata-enhanced Audio Transmission) enthalten, um Dolby TrueHD-Audio-Bit-Streaming beim Spielen von Konsolenspielen zu ermöglichen.

Besitzer der aktueller OLED-TV-Modelle können über die integrierte Dolby Access App ihrer SmartTVs in Kombination von Dolby Vision für bestes Bild und Dolby Atmos für beeindruckenden 3D-Sound verschiedene Inhalte für die ganze Familie genießen. [jrk]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. Netter Marketinggag! Mit den eingebauten Brüllwürfeln wird man da leider keinen TrueHD heraushören. Dazu braucht man dann schon eine entsprechende Lautsprecheranlage aus dem höheren Preissegment und dazu natürlich dann auch einen dedizierten Verstärker. Das ist der Anpfiff die TrueHD-Sau durchs Dorf zu treiben.:LOL:
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum