Linux-und Freenet-TV-Preiskracher im Test

5
35
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com

Ab sofort ist die neue DIGITAL FERNSEHEN im Handel erhältlich. In der September-Ausgabe nimmt die Redaktion interessante Linux- und Freenet-TV-Empfangsgeräte auch in der Einstiegsklasse unter die Lupe.

Gute Receiver müssen nicht teuer sein, das haben in der Vergangenheit bereits viele Hersteller bewiesen. Im UHD-Empfangsbereich wurde nun mit der 250-Euro-Marke  eine Preisschwelle erstmals unterschritten. Der Mutant HD51 ist dabei keinesfalls eine Zappingbox, der Test der Printredaktion zeigt schnell, dass die Box hardwaremäßig einiges auf dem Kasten hat. Wie die Box abschneidet, lesen Sie in der Septemberausgabe der DIGITAL FERNSEHEN.
 
Doch auch im HD-Bereich steht die Entwicklung nicht still. Octagon hat mit der neuen 200er Serie nachgelegt. Vor allem bei der Ausstattung zeichnen sich die neuen Mittelklassegeräte aus. Was die neuen Octagon-Geräte im Test leisten, erfahren die Leser der Printausgabe von DIGITAL FERNSEHEN im aktuellen Heft.

Die Vernetzung von moderner Unterhaltungselektronik und dem Smartphone schreitet immer mehr voran. Im Handel ist kaum mehr ein Gerät ohne Netzwerkschnittstelle zu finden. Schaut man zudem in diverse App-Stores auf dem Smartphone, so finden sich zu einer Vielzahl von Geräten auch Apps. Doch was kann mit diesen gemacht werden? Lohnt sich die Installation der kleinen Erweiterungen auf dem Smartphone oder sollte der Anwender die Finger davon lassen. Die Redaktion der DIGITAL FERNSEHEN hat sich die neue Multimediawelt einmal genauer angeschaut und zeigt an Beispielen, was mit vernetzter Unterhaltungselektronik alles machbar ist.
 
Die Nachfrage nach neuen DVB-T2-HD-Receiver steigt. Schon 40.000 Geräte wurden in Deutschland verkauft und monatlich kommen neue Geräte hinzu, die um die Gunst der Nutzer buhlen. In der September-Ausgabe muss sich die neuste Box der Marke MicroM im Test beweisen. Das Gerät liefert dabei gute Ausstattung zum günstigen Preis, denn für 89 Euro UVP liefert MicroM einen vollwertigen Freenet-TV-Receiver mit PVR-Funktion. Was das Gerät allerdings genau zu leisten vermag, zeigt der Test in der Ausgabe 10/2016 der DIGITAL FERNSEHEN.
 
Die Highlights der aktuellen Ausgabe im Überblick:

      • Neue Linux- Preiskracher: Günstiger- UHD-Einstiegsreceiver von Mutant und stylische Multitunerbox von Octagon mit vielen Extras
      • TV-Senderboom: Neue Free- und Pay-TV-Angebote steigern die Vielfalt für deutschsprachige TV-Zuschauer auf den Astra Satelliten
      • Neue Sportportale: Sportangebote aus dem Netz buhlen mit Fußball und mehr um die Gunst der Zuschauer
      • EntertainTV: Extraheft zum neuen TV-Angebot der Telekom

        Diese und viele weitere Themen lesen Sie in der DIGITAL FERNSEHEN 10/2016, die ab sofort an den Kiosken erhältlich ist.
         
         
        Hier abonnieren
         
         
        Hier Heft kaufen:
         
                      
         
         
        Hier Heft als ePaper kaufen:
         
                      

         
         
        Hier Heft als App kaufen:
         

           

        [red]

        Bildquelle:

        • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

        5 Kommentare im Forum

        1. Wer kam eigentlich auf die geniale Idee, dass man sich jetzt auch noch zusätzlich ne Freenet Büchse untern Ferseher stellen will.
        Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

        Kommentieren Sie den Artikel im Forum