Loewe will zur IFA mit Ultra HD TVs angreifen

2
7
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com

Der deutsche TV-Hersteller Loewe hat schwere Monate hinter sich, doch zurdiesjährigen IFA will das Traditions-Unternehmen wieder richtig angreifen. Dabei setzt Loewe vor allem auf Ultra HD. Als Flaggschiff bringen die Kronacher einen TV mit gebogenem Bildschirm mit zur Messe.

Der TV-Hersteller Loewe hat nach der Übernahme durch die Münchner Investorengruppe Stargate Capital am Mittwoch in Berlin seine neuen Flachbild-TV-Modelle vorgestellt. Die Geräte aller Produktreihen werden das Fernsehbild in Ultra-HD-Auflösung wiedergeben, kündigte das Unternehmen an. Als Flaggschiff will Loewe auf der IFA Anfang September einen Fernseher mit gebogenem Bildschirm  mit einer Diagonale von 65 Zoll ins Rampenlicht rücken.

„Wir sind mitten im Neustart“, sagte Mark Hüsges, einer der beiden neuen Investoren. Die Alleinstellungsmerkmale als Premiummarke sollen gestärkt werden.
 
„Loewe ist eine fantastische Marke“, sagte Hüsges. Die Investorengruppe meine es sehr ernst, betonte er, „Wir investieren in einzelne Unternehmen, und wir investieren unser eigenes Geld.“ Der Kaufvertrag war nach langer Zitterpartie für den angeschlagenen Traditionshersteller aus Kronach erst im März unterschrieben worden. [dpa/fm]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Loewe will zur IFA mit Ultra HD TVs angreifen wen wollen die denn weh tun, dem handel, der ist froh die ladenhüter los zu sein
  2. AW: Loewe will zur IFA mit Ultra HD TVs angreifen " Loewe will zur IFA mit Ultra HD TVs angreifen " Da bin ich wirklich gespannt, wie dieser Angriff aussieht ^^
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum