Mascom plant legales Erotik-CI-Modul

0
24
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit Kauf des CI-Moduls kann ein hochwertiger Erotikkanal für ein Jahr ohne Aufpreis empfangen werden.

Der Erfinder des Alphacrypt-CI-Moduls, Mascom-Geschäftsführer Heinz Gruber, plant ein neues Common Interface Modul. Dieses soll eine Alternative zu den derzeit vielfältigen illegalen Erotik-Modulen darstellen. Denn diese verletzten oftmals sogar mehrfach Urheber- und Patentrechte im Hardware- bzw. Softwarebereich.
 
Bei dem geplanten Mascom-CI-Modul, das noch keinen endgültigen Namen hat, wird es sich um ein Standard-Irdeto-Modul handeln, in dem ein zusätzlicher Smartcard-Chip bereits eingebaut ist. Parallel dazu kann in das Modul natürlich auch eine Irdeto-Smartcard gesteckt werden. Nach der ersten Inbetriebnahme empfängt das Modul einen hochwertigen Erotiksender (aus dem Ausland) für ein Jahr, das somit anonyme Erotik-Abo kann anschließend verlängert werden. Das Modul samt Jahresabo soll unter 180 Euro kosten und spätestens im ersten Quartal 2004 erhältlich sein. [sh]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert