Maxfield stellt MAX-TV DVB-T USB-Stick vor

0
11
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der MAX-TV DVB-T USB-Stick macht den Notebook und Desktop- PC zum Fernseher.

Der Stick unterstützt das DVB Protokoll und empfängt so alle digitalen terrestrisch ausgestrahlten Fernseh- und Radioprogramme.

Der Stick macht einen PC nicht nur zum Fernseher, sondern auch zum digitalen Videorekorder. Einfach in einen USB 2.0 Port stecken, den automatischen Sendersuchlauf starten und schon kann das Fernsehvergnügen losgehen. Der Videorekorder kann per Knopfdruck, Timer oder EPG, einem elektronischen Programmführer gestartet werden.
 
Der MAX-TV DVB-T USB-Stick unterstützt nach Herstellerangaben auch Time-Shifting, also die elektronische Pausentaste für das laufende Fernsehprogramm. Es lässt den Benutzer so zeitversetzt sehen, was er gerade aufzeichnet. Der MAX-TV DVB-T USB-Stick besticht durch seine kleinen Maße von gerade einmal 32 x 15 x 94 mm. Der MAX-TV DVB-T USB-Stick wird mit Dockingstation, Fernbedienung, USB-Kabel, Clip-Case, Trageband, Antennenadapter, einer mobilen Antenne und einer Treiber- und Software-CD geliefert.
 
Für 69 Euro unverbindliche Preisempfehlung ist der MAX-TV ab sofort im Handel erhältlich. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert