Medien: Apple testet angeblich iTV mit Sharp und Foxconn

2
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Die Hinweise auf den ominösen iTV von Apple scheinen sich zu verdichten. So testet der US-Hersteller nach Medienberichten bereits erste Designentwürfe mit seinen Zulieferern Foxconn und Sharp.

Seit langem wird über den Einstieg Apple in den TV-Geräte-Markt spekuliert. Auch wenn das Projekt vermutlich noch weit von einer Fertigstellung entfernt ist, testet Apple offenbar derzeit bereits verschiedene Designs für sein TV-Gerät. Dies berichtet das „Wall Street Journal“ am Mittwoch. So soll der Apple-Zulieferer Foxconn gemeinsam mit dem japanischen Elektronik-Konzern Sharp am Aussehen des iTV arbeiten.

Während die Vorstellung des Fernseh-Geräts noch auf sich warten lässt, melden immer mehr amerikanische Medienkonzerne Interesse am TV von Apple an.  So gilt es als sicher, dass Disney und sein TV-Network ABC mit dem Apple-Konzern gemeinsame Sache machen wird – beide Unternehmen stehen sich sehr nahe und arbeiteten schon beim Start der TV-Serien im iTunes-Store eng zusammen. Zudem hat Time-Warner-Chef Jeff Bewkes auf der Ignition-Fachkonferenz sein Interesse am TV-Projekt von Apple bekundet. Er hoffe, dass Apple einen Fernseher auf den Markt bringen wird und die stärken seiner Geräte auch auf diese Geräte-Klasse übertragen kann. Die einfache Bedienbarkeit von Apple-Geräten könnte Bewkes zufolge den Kunden helfen, die Übersicht über die hunderte zu empfangende TV-Programme wieder in den Griff zu bekommen. Dem entgegen stehen allerdings zahlreiche Rechteinhaber, die noch starke Vorbehalte gegen einen stärkeren Einstieg Apples in den TV-Markt haben. [ps/hjv]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Medien: Apple testet angeblich iTV mit Sharp und Foxconn Apple ist Kult und wird deshalb gekauft. Ob nun Sharp, Samsung oder wer auch immer das Ding letztlich liefert, ist völlig Wurscht. Das Groteske ist: Der Fernseher muss nicht mal technisch konkurrenzfähig sein. Sobald der Apfel vorn drauf ist, wird ******* zu Gold. So ist das in dieser Welt momentan. Aber vielleicht war es bei Kult-Produkten immer so.
  2. AW: Medien: Apple testet angeblich iTV mit Sharp und Foxconn Falsch. Siehe Motorola iTunes-Phone. Apple wird sich bemühen und wahrlich einen technischen Quantensprung vollbringen. Aber nur 6 Monate später werden Google und Amazon ihre eigenen Geräte vorstellen.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum