Mediola kombiniert Multimedia-Streaming mit Gerätesteuerung

0
45
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mediola hat mit dem WD-TV Live Hub Package eine Kombination aus Media Server mit Smartphone-Steuerung und Software-Oberfläche zur Steuerung von Hauselektronik und Unterhaltungselektronik per Smartphone vorgestellt.

Anzeige

Laut am Freitag veröffentlichten Informationen von Mediola lassen sich durch die mitgelieferte Software „Mediola All-in-One Creator Basic“ neben dem Media Center von Western Digital auch weitere netzwerkfähige TV-Geräte oder Blu-ray-Player via IP-Steuerung direkt per iPad, iPod Touch, iPhone oder Android-Tablet/Smartphone kontrollieren.
 
Dank seiner DLNA-Unterstützung, die das Streaming von Multimedia-Dateien im heimischen Netzwerk erlaubt, ermöglicht der HD-Adapter beispielsweise den Austausch von Dateien mit anderen Komponenten im Netzwerk, beispielsweise Apple-TV,  Spielekonsolen, PC oder NAS-Festplatte. Die Wiedergabe der Dateien soll sich bequem über das Touchpad des Smartphones oder Tablet-PCs steuern lassen. Gleichzeitig lassen sich Internetinhalte wie zum Beispiel Youtube-Videos abrufen.

Das Mediola WD-TV Live Hub Package wird außerdem um das sogenannte „a.i.o. Gateway“ ergänzt, das Geräte mit einer herkömmlichen Infrarot- oder Funkfernbedienung in die All-in-One-Steuerung einbezieht. Darunter fallen auch Funktionen der Hauselektronik wie Heizungsregelung, Beleuchtung, Überwachung von Bewegungs- und Rauchmeldern oder die Aktivierung und Steuerung von Türkontakten und Innenraumkameras.
 
Das Paket mit dem Western Digital Hub samt 1-TB-Festplatte und Mediola a.i.o. creator Software Basic inklusive DLNA- und IP-Control kann für 249 Euro auf der Mediola-Webseite bestellt werden. [js]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum