Metz integriert Festplatte in TV-Gerät

0
24
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem integrierbaren TV-Recorder mit Festplattenspeicher (TV-HDR) können Kunden mit dem passenden Fernsehgerät von Metz TV-Sendungen auf Festplatte aufnehmen.

Anzeige

Denn das Computer ähnliche Steckplatzsystem lässt sich jederzeit individuell erweitern – sowohl im Bezug auf Digital-TV als auch in puncto Aufnahme. Highlight der neuen Metz TV-Generation ist der TV-HDR, der eine Aufnahmekapazität von bis zu 200 Stunden bietet. Ein Programm lässt sich zeitversetzt ansehen, während im Hintergrund eine andere Sendung aufgezeichnet werden kann (so genanntes Background-Recording). Innovativ auch, die Fernprogrammierung via Internet über den ganz normalen Videotext. Am Fernseher ist dazu weder Telefon- noch Internetanschluss nötig. Alles lässt sich mit ein und derselben TV-Fernbedienung steuern![fp]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert