Microsofts Zune HD nicht für Deutschland geplant

8
9
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Microsoft wird auch seinen neuen Mediaplayer Zune HD vorerst nicht in Deutschland auf den Markt bringen.

Es gebe keine Pläne, den Zune auch in Europa zu vermarkten, sagte Microsoft- Sprecher Felix Petzel heute. Ungewiss sei es auch, ob der Zune überhaupt jemals außerhalb der USA verfügbar sein wird. Eine Neuauflage seines Mediaplayers mit hochauflösendem Display hatte Microsoft in dieser Woche für den Herbst angekündigt.

Der Zune war Ende 2006 als möglicher Herausforderer von Apples iPod angetreten, schaffte es allerdings bis heute nur auf einen Marktanteil im unteren einstelligen Bereich. Bis heute blieb der Player zudem nur Kunden in Nordamerika vorbehalten.
 
Der neue Zune HD soll mit einem berührungsempfindlichen Display und einem Radio- Empfänger ausgestattet sein und sich zu einem mobilen Multimedia-Gerät wandeln. Dazu will Microsoft seine Online-Spieleplattform Xbox Live zu einer umfangreichen Plattform für TV-Sendungen, Videos, Spielen und Musik unter dem Label Zune ausbauen. Nutzer des Zune HD sollen mobil auf die Inhalte zugreifen können. [ar]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. AW: Microsofts Zune HD nicht für Deutschland geplant HDTV auf einem 3,3 Zoll Bildschirm ist ohnehin völliger Schwachsinn
  2. AW: Microsofts Zune HD nicht für Deutschland geplant Den ZUNE HD schließt man an den HDTV an und kann die Filme die auf dem ZUNE sind in 720p schauen! .. Scheinbar war diese Info für Digitalfernsehen.de nicht wichtig genug
  3. AW: Microsofts Zune HD nicht für Deutschland geplant Na dann sieht es wieder anders aus. Ich denke eher, die wissen überhaupt nicht, welche Meldungen die da von Nachrichtendiensten übernehmen, deren schreibende Mitarbeiter über solche Dinge überhaupt nichts wissen.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum