Mit neuem Multimediareceiver startet Humax ins UHD-Zeitalter

26
20
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Am aufkeimenden Ultra-HD-Boom will auch Humax teilhaben und stellt mit dem UHD 4tune+ seinen ersten Receiver für den neuen Bildsstandard vor. Das ab Mai erhältliche Multimediagerät soll dabei alle Bedürfnisse der Nutzer befriedigen.

Die Angebote an TV-Sendungen in Ultra HD steigen langsam aber stetig an. Sowohl im linearem Fernsehen als auch bei den Streamingdiensten werden nach und nach Inhalte in ultrahochauflösender 4K-Optik angeboten. Mit dem UHD 4tune+ will Humax den Nutzern beide Möglichkeiten bieten.

Der Receiver des koreanischen Herstellers setzt dabei neben der erhöhten Bildqualität, die sowohl von UHD-Signalen als auch skalierten HD-Programmen kommt, auf die von vielen Empfangsgeräten gewohnten Funktionen wie Timeshift, Aufnahme und Archivierung sowie Fernprogrammierung. Ein 2,5-Zoll-Festplattenwechselrahmen und ein USB-3.0-Anschluss sollen den hohen Platzbedarf von UHD-Aufnahmen entgegenwirken. Der Hersteller verspricht, das alle Markenfestplatten mit dem UHD 4tune+ kompatibel sind.
 
Für den linearen TV-Empfang liefert Humax eine HD-Plus-Karte mit, die für ein Jahr kostenlos zur Verfügung steht und den Zugriff auf viele HD-Sender sowie, über den gemeinsamen Testkanal mit Astra, UHD-Programme ermöglicht. Für zusätzliche Pay-TV-Sender gibt es einen CI+-Schacht, über ein Smart-TV-Portal können auch Mediatheken und VoD-Angebote genutzt werden.
 
Der Receiver soll dabei nicht nur von innen glänzen, wofür ein Quad-Tuner für eine parallele Mehrfachnutzung sowie integriertes Sat-IP, WLAN und Bluetooth sorgen sollen, sondern auch von außen. Zumindest bei den Kritikern ist das Design mit Lederoptik und gebürsteter Metallfrontblende angekommen, wie der Reddot Design Award 2015 zeigt. Der Humax UHD 4tune+ wird ab Mitte Mai für 299 Euro (UVP) erhältlich sein.
[buhl]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

26 Kommentare im Forum

  1. Wenn, dann brauche ich sowieso erst mal so einen TV und als Receiver wirds dann sowas wie der Vu+ Solo4K , leider derzeit noch der einzige E2-Receiver mit UHD.. aber ich warte eh noch...
Alle Kommentare 26 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum