Mitsubishi bietet Advanced-Aufrüstung für Projektor HC9000 an

0
21
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Elektronikhersteller Mitsubishi hat ein Nachrüstangebot für den Heimkinoprojektor HC9000 angekündigt. Käufer können das Gerät an ein Service-Center schicken und zusätzliche 3D- und Farbmanagement-Funktionen des Nachfolgemodells HC9000 Advanced integrieren lassen.

Anzeige

Das gab Mitsubishi Deutschland am Montag bekannt. Bereits auf der IFA 2011 hatte Mitsubishi Electric mit dem HC9000 Advanced das Nachfolgemodell seines erfolgreichen Projektors präsentiert. Zu den wichtigsten Funktionen des Gerätes gehört eine intelligente Zwischenbildberechnung speziell für den 3D-Bereich. Sie sorgt in Kombination mit dem SXRD-Panel für eine flüssige 3D-Bildfolge, selbst bei sehr hoher Darstellungsgeschwindigkeit und schnellem Farbwechsel.

Zur aktualisierten Ausführung des Modells gehört neben der 3D-Funktion zusätzlich ein optimiertes Farbmanagement, das eine höhere  Bildwiedergabequalität als bei dem herkömmlichen HC9000 gewährleisten soll. Das Update-Angebot gilt ab sofort. Für die Umrüstung muss der HC9000 mit dem Vermerk „Update“ auf dem Lieferschein und vollständiger Rücksendeadresse an folgende Servicestelle geschickt werden: PST – Professional Support Technologies GmbH, Breitscheider Weg 117, 40885 Ratingen. Der Preis für das Update beläuft sich nach Herstellerangaben auf 180 Euro. [mho]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum