Mitsubishi-DLP-Projektor für 1 490 Euro

0
13
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Der Mitsubishi HC 1100 erzeugt HD-Bilder in der 720p-Auflösung. Mit seinem optimiertem 6-Segment-Farbrad und 4-facher Geschwindigkeit verfügt das Gerät laut Mitsubishi über ein Kontrastverhältnis von 3 000:1 und eine Lichtstärke von 1 000 ANSI Lumen.

Leise 25 dB Lüftergeräusch während des Low-Mode-Betriebs tragen ebenfalls zum guten Gelingen des Kinoabends in den eigenen vier Wänden bei. Für den TV- und Filmgenuss sorgen verschiedene anwählbare Bildformate, so kann zwischen 720p und Cinemascope gewählt werden.

Die Bildanpassung ist dank vertikaler und horizontaler Trapezkorrektur kein Problem. Die verschiedenen Eingänge auf der Rückseite gewährleisten vielfältige Anschlussmöglichkeiten. Der HC1100 verfügt unter anderem über Eingänge für HDMI, Component Video, RGB, S-Video und Video.

Die Lampenlebenszeit gibt Mitsubishi mit 3 000 Stunden im Low-Mode-Gebrauch an. Die Maße des Beamers sind laut Herstellerangaben 310 x 100 x 245 Millimeter ohne die Standfüße. Das Gewicht des Geräts liegt bei 2,9 Kilogramm.
 
Zum Preis von 1 490 Euro (UVP) ist der Mitsubishi HC1100 im Handel erhältlich. [lf]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert